News Ticker

Zum zehnten Mal: Modernism Week in Palm Springs lockt Architektur-Fans

Das Event vom 12. – 22. Februar 2015 zeigt die Highlights der Mid-Century-Modern-Architektur

Das "Elrod House" in Palm Springs. - Foto: Palm Springs Bureau of Tourism Das "Elrod House" in Palm Springs. - Foto: Palm Springs Bureau of Tourism

Das kalifornische Palm Springs ist mit 350 Sonnentagen im Jahr ein Ganzjahres-Urlaubsparadies. Doch auch in Sachen Architektur hat Palm Springs echte Highlights zu bieten. So wartet die 45.000-Einwohner-Stadt mit der weltweit größten Dichte an Mid-Century-Modern-Architektur auf. Die Modernism Week, die im nächsten Jahr zum zehnten Mal stattfindet, zelebriert diese architektonische Stilrichtung, die sich durch einfache, klare Linien auszeichnet.

Vom 12. bis zum 22. Februar 2015 stehen rund 100 Veranstaltungen auf dem Programm, die unter anderem außergewöhnliche Einblicke hinter normalerweise verschlossene Türen bieten. Darüber hinaus gibt es eine Ausstellung, die „Modernism Show“, Touren mit dem Doppeldeckerbus, Rundgänge und Fahrradtouren, Filme, Lesungen, Konzerte, Modenschauen und vieles mehr. Weitere Informationen zur Modernism Week bietet die Website: www.modernismweek.com.

Architekturfreunde finden in Palm Springs eine breite Auswahl an Übernachtungsmöglichkeiten im Desert-Modernism-Stil. Hotels wie das 1952 von William Cody erbaute Horizon Hotel (www.thehorizonhotel.com), das The Chase Hotel (www.chasehotelpalmsprings.com) aus den späten 40er-Jahren, das Del Marcos (www.delmarcoshotel.com) oder das Orbit In (www.orbitin.com) sind nur einige Beispiele. Außerdem bietet Palm Springs die Möglichkeit, die Villen einstiger Hollywoodstars als Ferienhäuser zu mieten.

(Palm Springs Bureau of Tourism)

%d Bloggern gefällt das:
Advertisment ad adsense adlogger