News Ticker

Wo das Herrchen Gast ist, ist der Hund König

Mit dem Hund paddeln gehen. - Foto: VisitNC.com Mit dem Hund paddeln gehen. - Foto: VisitNC.com

Hundebesitzer möchten ihren geliebten Vierbeiner am liebsten immer um sich haben, auch im Urlaub. Doch die Unterbringung kann manchmal problematisch sein. Nicht jedoch in North Carolina – hier gibt es eine Vielzahl an Hotels, Bed & Breakfasts, Ferienhäusern, Hütten und mehr, in denen Hunde willkommen sind. Und dann gibt es noch die Orte, wo Hunde nicht nur gerne gesehen werden, sondern wo sie sich richtig heimisch fühlen können.

Egal in welcher Region North Carolinas, in den folgenden Unterkünften steht das Wohl des Vierbeiners im Mittelpunkt:

Jede Menge Platz zum Toben in der BERGREGION:

In Asheville, lädt das Aloft Asheville Downtown Hunde (und ihre Besitzer) dazu ein, sich mal so richtig verwöhnen zu lassen. Die Vierbeiner können sich hier auf eigene Futter- und Wassernäpfe, ein Bett, Spielzeug und Leckerlis aus der lokalen Backstube freuen. Der „Air Level“ auf dem Dach bietet einen „Spazierweg“ extra für die Tiere mit einem Rasenbereich auf dem die Hunde herum toben und spielen können. Im Rahmen eines Adoptionsprogramms arbeitet das Hotel außerdem eng mit Charlie’s Angels Animal Rescue zusammen. Jede Woche „wohnt“ ein anderer heimatloser Hund im Aloft Hotel, der auf ein neues Herrchen wartet. Zu erkennen ist der Heimatsuchende an einer Weste mit der Aufschrift „Adoptiere mich“.

www.expedia.de
Wer ein Bed and Breakfast bevorzugt, sollte das Abbington Green Bed & Breakfast Inn, ebenfalls in Asheville, besuchen. Das B&B verfügt über drei tierfreundliche Suiten sowie einen Außenbereich, wo sich die Vierbeiner nach Herzenslust austoben können. Pro Nacht und Tier werden 30.- USD Gebühr erhoben. Hunde, die hier Urlaub machen, werden mit einem Gruß von „Haushund“ Lady Amber Abbington willkommen geheißen.

Auf den Hund gekommen ist man auch im Barkwells in Mills River. Acht Blockhütten auf einem mehr als 32.000 Quadratmeter großen, umzäunten Gelände mit Teich bieten reichlich Auslauf für die Tiere. Darüber hinaus verfügt jede „Cabin“ über eine abgeschlossene Veranda mit Tür und einen privaten, eingezäunten Garten. Eine Standardausstattung für jeden Hund wie ein Bett und Näpfe ist selbstverständlich in den Hütten zu finden.

Downtown Raleigh. - Foto: VisitNC.com

Downtown Raleigh. – Foto: VisitNC.com

Städtetour mit Hund und mehr im PIEDMONT:

Das zentral in Uptown Charlotte gelegene Westin Charlotte Hotel verspricht Hunden und ihren Besitzern ein Reiseerlebnis der Extraklasse. Die Hunde werden hier mit dem Westin Heavenly Dog Bed, einem Willkommenspaket sowie Futter- und Getränkenäpfen verwöhnt. Und falls ihr vierbeiniger Freund hier so himmlisch schläft wie nie zuvor – die Heavenly Dog Beds kann man im Westin Store auch käuflich erwerben!

Das Umstead Hotel and Spa in Cary verfügt über ein eigenes Areal für die Vierbeiner namens Dog Woods. Hier gibt es reichlich Platz zum Spielen und Toben. Kostenlose Tennisbälle bieten zusätzlichen Spaß für Hund und Herrchen. Darüber hinaus gibt es im Hotel Wassernäpfe, Betten und Leckereien für die Tiere. Das Umstead Hotel and Spa berechnet eine Gebühr von 200,- USD für die vierbeinigen Gäste.

Ausgedehnte Spaziergänge und Wasserspaß an der KÜSTE:

Die 1963 in Atlantic Beach eröffnete Atlantis Lodge mit dem Retrocharme zählt schon seit Jahrzehnten zu den beliebtesten Reisezielen für Hundebesitzer. Viele Gäste kommen Jahr für Jahr wieder hierher. Das große Waldgebiet der Lodge wird von Hunden und Menschen gleichermaßen gerne bei ausgedehnten Spaziergängen erkundet (Achtung: Leinenpflicht). Für freies Spielen und Laufen steht der umzäunte Dog Park zur Verfügung. Pro Nacht und Tier fällt eine Gebühr von 15,- USD an.

Der Familienbetrieb Oak Island Accommodations hat mehr als 175 hundefreundliche Ferienangebote im Programm (Reservierungsgebühr für den ersten Hund 100.- USD, für jedes weitere Tier 50.- USD). Gäste, die mit einem Hund anreisen, erhalten bei Ankunft von der jeweils ortsansässigen Tierhandlung ein kleines Willkommengeschenk. Zu den beliebtesten Hundeunterkünften auf Oak Island zählt Sea Dogs am westlichen Ende der Insel. Die Unterkunft wartet mit jeder Menge Annehmlichkeiten für unsere vierbeinigen Freunde auf, darunter ein schattiger Auslauf, eine abgeschlossene Veranda mit einem einfachen Zugang für die Tiere und eine „Hundewaschstation“, die nach einem Tag am Strand für sauberes Fell sorgt.

Weitere „tierische“ Angebote kann man auf hier nachlesen.

 

%d Bloggern gefällt das:
Advertisment ad adsense adlogger