News Ticker

Weihnachtliche Führung durchs Vanderbilt Mansion

Die Vanderbilt Mansion verwandelt sich in ein Winterwunderland. - Foto: Discover Long Island Die Vanderbilt Mansion verwandelt sich in ein Winterwunderland. - Foto: Discover Long Island

Die sogenannten Gold Coast Mansions an Long Islands Nordküste sind weltberühmt: prunkvolle Herrenhäuser, die den überbordenden Lebensstil der Goldenen 1920er Jahre wie kaum etwas anderes verkörpern. Im Vanderbilt Mansion, einem der wenigen im Originalzustand erhaltenen Anwesen, können Besucher den Glanz und Glamour vergangener Zeit noch einmal hautnah  nachempfinden. Das zwischen 1910 und 1936 erbaute Herrenhaus ist dem Stil spanischer Schlösser nachempfunden und zeichnet sich besonders durch seine außergewöhnlichen dekorativen Schmiedearbeiten aus. Auch die insgesamt 24 Wohnräume sind noch originalgetreu mit wertvollen Kunstwerken, ausgefallenen Möbeln und persönlichen Gegenständen der früheren Bewohner William und Rosamund Vanderbilt eingerichtet. Eine weihnachtliche Zeitreise in die Jazz Ära der 1920er Jahre können Interessierte vom 24. November bis 3 Januar unternehmen: Bei geführten Touren können Besucher jeweils dienstags, samstags und sonntags das mit Weihnachtsschmuck und bunten Lichtern dekorierte Anwesen erkunden. Besonders stimmungsvoll wird es am 27. und 28. Dezember, wenn das Mansion zum einzigen Mal im Jahr auch in den Abendstunden seine Türen öffnet. Jeweils zwischen 18 und 20 Uhr werden sogenannte „Twilight Tours“ angeboten, bei denen die Gäste sich auf weihnachtliche Stimmung, warmen Kakao und leckere Plätzchen freuen können.

(IAM)

%d Bloggern gefällt das:
Advertisment ad adsense adlogger