News Ticker

Vom Südstaaten-Schick zur modernen Wohlfühl-Atmosphäre

Aspen stylt auf: The Little Nell und das Limelight Hotel vorher und nachher

Skispass in Aspen. - Foto: Aspen/Snowmass Skispass in Aspen. - Foto: Aspen/Snowmass

Alles neu macht der Winter im exklusiven Hotel The Little Nell und im eleganten Limelight Hotel in Aspen Snowmass: Nach einer umfassenden Renovierung, die über mehrere Saisonen aufgeteilt wurde, präsentiert sich Aspens einziges Fünf Sterne/Five-Diamond-Hotel nun künftig in eindrucksvollem und zugleich modernem Design – darunter auch die von Innenarchitekten Holly Hunt entworfenen neuen Signature-Suiten, die durch ihre weiß, grau und blau-Töne im Mix mit natürlichen Farbschattierungen an die umliegende Bergwelt anknüpfen und sich vom Südstaaten-Schick verabschieden. Auch das Limelight Hotel, das Schwesterhaus des The Little Nell, hat „ausgemistet“ und die 126 Zimmer und Suiten für rund 1 Million Dollar frisch und modern umgestaltet. Neue Teppiche, Tapeten, Möbel und Accessoires haben die alten in beige gehaltene Einrichtung ersetzt und sorgen für frischen Wind in den großzügigen Zimmern des beliebten Hotels.

Neben den umfassenden Änderungen in den beiden Hotels erwartet die Gäste auch eine Reihe neuer Aktivitäten:

Zehn völlig unberührte Backcountry-Abfahrten am Aspen Mountain genießen heißt es mit der Little Nell/Limelight Powder Tour, die sowohl Gästen des Little Nell als auch Gästen des Hotel Limelight für rund 465 Dollar angeboten wird. Jeden Freitag von 19. Dezember bis 3. April können Tiefschneeliebhaber pures, unverfälschtes Powder-Vergnügen genießen, gefolgt von einem späten Gourmet-Lunch mit Weinbegleitung in der Powder Tours-Skihütte.

Wie ein waschechter Profi Pisten zu präparieren gilt es dagegen bei Groom Little Nell/Limelight via Snowcat: Montags, mittwochs und freitags können jeweils zwei Gäste für rund 100 Dollar hinter die Kulissen blicken und einen „Bison 500″ besteigen.

Menschenleere Pisten hinab gleiten und dabei der Aspen Mountain Ski Patrol über die Schulter schauen können The Little Nell- und Limelight Gäste mit den Last Tracks of the Day with Aspen Ski Patrol. Die letzte Abfahrt des Tages führt gemeinsam ins Tal, bevor die heimelige Wärme der Hotels auf müde Skifahrer wartet. Interessierte müssen sich nur vorher zu diesem kostenlosen Angebot anmelden.

Attraktive Packages für einen Traumurlaub in Aspen Snowmass bieten Reiseveranstalter wie Faszination Ski ab 1599 Euro. Auch Stumböck Club Reisen zählt zu den Insidern und bietet Aspen Snowmass in seinem Piste & Powder Katalog. Weitere Informationen zum Wintersportangebot in Aspen/Snowmass finden Interessierte online auf www.aspensnowmass.com – darunter auch Angebote wie „zahle 5 für 7 Tage Liftpass“ für 465 Dollar.

(Liebl PR)


%d Bloggern gefällt das:
Advertisment ad adsense adlogger