News Ticker

United Polaris Lounge in Chicago als beste Business Class Lounge in den USA ausgezeichnet

United gewinnt renommierten Award von Skytrax für die Polaris Lounge am Chicago O’Hare International Airport

Die United Polaris Lounge am Flughafen Chicago O'Hare. - Foto: United Airlines Die United Polaris Lounge am Flughafen Chicago O'Hare. - Foto: United Airlines

Die United Polaris Lounge am Chicago O’Hare International Airport wurde bei den World Airline Awards 2018 von Skytrax als beste Business Class Lounge in den USA ausgezeichnet. Der begehrte Award wird aufgrund von Kundenbewertungen von mehr als 20 Millionen Airline-Passagieren weltweit vergeben.

„Das besondere dieser Auszeichnung ist, dass sie von den Passagieren direkt kommt“, sagte Mark Krolick, Vice President of Marketing bei United. „Diese Anerkennung ist ein Beweis für die Bemühungen von United, unseren Kunden ein komplett neu gestaltetes, luxuriöses, schlafverbesserndes Reiseerlebnis zu bieten, das mit unseren Polaris Lounges beginnt.“

Mit dem Fokus, ein noch entspannteres Reiseerlebnis vom Abflug bis zur Landung zu bieten, hat United ein exklusives Portfolio an United Polaris Lounges am Chicago O’Hare International Airport, George Bush Intercontinental Airport in Houston, Newark Liberty International Airport und San Francisco International Airport eröffnet.

Das einzigartige Lounge-Konzept, das so noch von keiner anderen US-Fluggesellschaft für internationale Business-Class-Kunden angeboten wurde, kreiert mit einem eigenen Duft, einer speziell zusammengestellten Musik-Playlist und atmosphärischer Beleuchtung ein herausragendes Sinneserlebnis. Jeder Standort verfügt über eine Vielzahl an Sitzbereichen, um die Bedürfnisse der Kunden zu erfüllen, egal ob sie ihre Mobilgeräte aufladen, kostenloses Highspeed-WLAN nutzen, ein Gourmetessen genießen oder sich einfach vor dem Abflug ausruhen möchten. Ein geräumiger Stuhl mit integriertem Arbeits- oder Esstisch, großen Trennwänden und einer persönlichen Lampe machen die Sitzgelegenheiten in den United Polaris Lounges aus.

Etwas abgetrennt vom restlichen Lounge-Bereich befinden sich die Daybeds, die einen ruhigen Rückzugsort zum Entspannen mit Kopfkissen und Bettdecke von Saks Fifth Avenue bieten. Besucher haben ebenfalls die Möglichkeit, sich in den SPA-ähnlichen Duschkabinen mit Produkten von Soho Houes & Co’s Cowshed Spa zu erfrischen und die Kleidung aufbügeln zu lassen.

Wenn es ums Essen geht, können sich Kunden auf eine kulinarische Reise mit kreativen, saisonalen Speisen freuen, die sowohl von der jeweiligen Stadt als auch von den wichtigsten Zielen der Fluggesellschaft inspiriert sind. Besucher können sich am Buffet bedienen, bevor sie zum Boarding gehen, oder ein vollständiges Dinner im separaten Restaurantbereich einnehmen. Jede Lounge verfügt über eine umfangreiche Getränkeauswahl mit bekannten Weinen, Bieren und Craft-Cocktails sowie hausgemachtem Sternanis-Wodka und Oolong-Tee Bourbon.

Kunden, die auf internationalen Langstreckenflügen in United Polaris Business Class oder United Polaris First Class reisen, haben Zugang zur Polaris Lounge. Außerdem steht die Lounge First- oder Business-Class-Passagieren auf ausgewählten internationalen Langstreckenflügen der Star Alliance Partner-Airlines zur Verfügung.

Die United Polaris Business Class ist die wichtigste Produktneuheit der Airline seit mehr als einer Dekade. United plant, ab sofort bis 2020 im Schnitt alle zehn Tage ein neues Flugzeug mit dem United Polaris Business Class Sitz auszustatten. Die United Polaris Lounge am Los Angeles International Airport wird noch in diesem Jahr eröffnen.

Die Star Alliance, zu der United als Gründungsmitglied zählt, wurde ebenfalls bei den diesjährigen World Airline Awards von Skytrax ausgezeichnet und bekam den Best Airline Alliance Award im dritten Jahr in Folge. Star Alliance war die erste Luftfahrtallianz, die den Best Airline Alliance Award erhalten hat, als dieser 2005 eingeführt wurde. Seitdem wurde die Auszeichnung neunmal errungen.

Über die weltweit größte Luftfahrtallianz haben United Kunden zahlreiche Reisemöglichkeiten zu über 200 Ländern. MileagePlus-Mitglieder können bei United und 27 anderen Star Alliance Mitgliedsfluggesellschaften Meilen erhalten und einlösen. Premier-Mitglieder profitieren weltweit von zusätzlichen Vorteilen. Die Los Angeles Lounge der Star Alliance wurde zum vierten Mal in Folge mit dem Best Airline Alliance Lounge Award ausgezeichnet. Mit mehr als 1.000 Standorten ist das Star Alliance Lounge-Netzwerk das größte der Welt.

Die World Airline Awards wurden 1999 von Skytrax eingeführt, um eine Studie zur Kundenzufriedenheit zu erstellen, die unabhängig, neutral und global ist. Kunden aus mehr als 100 Nationen stimmten in der größten Umfrage zur Passagierzufriedenheit der Fluggesellschaften ab, um die Preisträger zu ermitteln.

(United Airlines)

%d Bloggern gefällt das:
Advertisment ad adsense adlogger