News Ticker

Tanz in den Mai

Die The Broadway Collection sät brandneue Highlights auf dem Great White Way in New York und lässt Klassiker wieder aufblühen

Bette Midler in "Hello Dolly"! - Foto: Julieta Cervantes Bette Midler in "Hello Dolly"! - Foto: Julieta Cervantes

Frühling! Nicht nur die Natur floriert, sondern auch neue Broadway Shows sprießen aus den Bühnenbrettern, die die Welt bedeuten. So entfalten sich in dieser Saison die Musicals Groundhog Day, Hello Dolly!, Miss Saigon, Charlie and the Chocolate Factory und Anastasia in ihrer Rolle als Neuzugänge zur Broadway Collection, während renommierte Institutionen wie The New York City Ballet und die Roundabout Theater Company erneut ein abwechslungsreiches Kultur-Potpourri zeigen.

Erfolg verwelkt nicht: Über fünf Jahrzehnte ist es her, seit Hello Dolly! Premiere in New York feierte und eine Serie von 2844 außerordentlich erfolgreichen Auftritten hinterließ. Ihre Rückkehr zelebriert die Ikone mit keiner geringeren als der dreifachen Emmy Gewinnerin und Golden Globe Preisträgerin Bette Midler in der Hauptrolle. Basierend auf Thornton Wilders Filmkomödie The Matchmaker läuft die Neuinszenierung über einen aufdringlichen Heiratsvermittler unter der Regie des vierfachen Tony Preisträgers Jerry Zaks.

Eine extra Portion Zucker: Fleißig verteilt das Musical Charlie and the Chocolate Factory ab sofort Schokolade & Co. am Broadway – dabei bleibt die Show der liebevoll schrägen Novelle, die bereits 1964 Kinderherzen höher schlagen ließ und aus der Feder des Kinderbuchautors Roald Dahl stammt, treu.

Une belle fleur: Anastasia: The New Broadway Musical nimmt sein Publikum mit auf eine Reise in die Vergangenheit, angefangen in den 1920ern in Russland mit einem Waisenkind, das an Amnesie leidet. Auf der Suche nach ihrem Leben reist die mutige junge Frau nach Paris, wo sie der Wahrheit ihrer zum Tod verfluchten Familie und den Lügen der Gegenwart schmerzlich gegenübersteht.

Und es blüht, und blüht, und blüht – immer wieder: Basierend auf dem gleichnamigen Film erzählt Groundhog Day die Geschichte des Meteorologen Phil Connors, der in ein kleines Städtchen zieht und denselben Tag auf mysteriöse Weise wieder und wieder durchleben muss. Regisseur Matthew Warchus, Komponist und Songwriter Tim Minchin sowie Choreograph Peter Darling bedienen sich bei der Inszenierung dem Buch von Danny Rubin, der auch am Skript für den Film aus dem Jahr 1993 mitarbeitete.

Dem Erdboden erneut entsprungen: Der ewige Klassiker Miss Saigon erzählt die Geschichte der jungen, durch den Krieg verwaisten Kellnerin Kim, die sich durch ihr Schicksal gezwungen sieht, in einer Bar des berüchtigten Schurken Tran Van Dinh zu arbeiten. Dort trifft sie auf den amerikanischen GI Chris, in den sie sich prompt verliebt, bevor ihre Existenzen durch den Fall Saigons auseinandergerissen werden. Für Kim beginnt ein einziger Kampf ums Überleben.

Neu ausgesät: Die Roundabout Theater Company startet mit Arthur Millers The Price, Steven Levensons If I Forget, Scott McPhersons Marvin’s Room sowie Meghan Kenedys Napoli, Brooklyn in die Saison 2017, während sich die Off-Broadway Spielzeit 2017/2018 im Harold & Miriam Steinberg Center for Theatre einer Reihe an neuen Werken widmet. Wie in jedem Jahr verschreibt sich die 1965 gegründete Theaterorganisation der Produktion von klassischen Werken und Musicals sowie der Unterstützung aufstrebender Künstler und der Organisation von Lehrinitiativen sowohl für Kinder als auch für Erwachsene.

Jahrelang gehegt und gepflegt: Das New York City Ballet wurde 1948 gegründet, um Generationen von Tänzern zu fördern. Nun, 70 Jahre später, wird sie als eine der weltweit führenden Firmen dieser Art mit über 90 Tänzern Teil der The Broadway Collection. Highlight der 2017/2018 Saison im Lincoln Center ist die Weltpremiere von Robbins 100 zu Ehren des vor 100 Jahren geborenen Tänzers Jerome Robbins, der über 50 Ballette zwischen 1949 und 1997 leitete.

Wenn die Spielzeit dann am 19. September eröffnet, füllen sich 21 Wochen mit 61 Balletten von 15 verschiedenen Choreographen.

(IAM)

%d Bloggern gefällt das:
Advertisment ad adsense adlogger