News Ticker

Startschuss für den Columbia Gorge Express

Oregons spektakuläres Naturphänomen schneller und einfacher erleben

Multnomah Falls in Oregon. - Foto: TravelOregon Multnomah Falls in Oregon. - Foto: TravelOregon

Die Columbia River Gorge als Wochenendtrip von Portland aus? Nichts leichter als das! Ab dem 27. Mai chauffiert der neue Busexpress Naturliebhaber den ganzen Sommer lang vom Gateway Transit Center in Oregons größter Stadt direkt zu den Multnomah Falls, dem imposanten, zweistufigen, 189 Meter hohen Wasserfall in Oregons berühmter Felsenschlucht.

Der Columbia Gorge Express startet wöchentlich von Freitag bis Sonntag sowie an Feiertagen von 27. Mai bis zum 25. September 2016 vom Gateway Transit Center aus zu den Multnomah Falls. Zusätzlich verkehrt an den Wochenenden ein kostenfreier Bus zwischen dem Rooster Rock State Park Parkplatz und den Multnomah Falls – die  Parkplatzsuche an der Columbia River Gorge gehört damit der Vergangenheit an, das Parken am Rooster Rock ist für Passagiere des Columbia Gorge Express gebührenfrei. Der Bus fährt 12 Mal täglich ab dem Gateway Transit Center, kostet 5 US-Dollar pro Person (ca. 4,50 Euro) und gestattet die Mitnahme von bis zu drei Fahrrädern. Vom Rooster Rock State Park verkehrt der Express alle 15 bis 30 Minuten. Tickets gibt es in Kürze auf http://columbiagorgeexpress.com/.

Das Gebiet der Columbia River Gorge National Scenic Area verzaubert: Herrliche Wasserfallwanderungen, atemberaubende Aussichten, Radtouren auf dem Historic Columbia River Highway, der übrigens in diesem Jahr mit zahlreichen Events sein 100. Jubiläum feiert, und erstklassige Wassersportmöglichkeiten lassen Besucher nicht weit von der angesagten Metropole in eine andere Welt abtauchen. Die weite Felsenschlucht, in der der Columbia River die Kaskadenkette durchbricht, erstreckt sich von The Dalles bis Crown Point und markiert die Grenze zwischen den Bundesstaaten Washington und Oregon.

(IAM)

%d Bloggern gefällt das:
Advertisment ad adsense adlogger