News Ticker

Spieglein, Spieglein an der Wand: Wer grillt das beste Fleisch im Land?

Spare Ribs sind aus der amerikanischen Küche nicht wegzudenken. Im Ed Mitchell's BBQ gibt es sie. - Foto: visitnc.com Spare Ribs sind aus der amerikanischen Küche nicht wegzudenken. Im Ed Mitchell's BBQ gibt es sie. - Foto: visitnc.com

Der Sommer läutet die Grill-Saison ein und dabei darf ein leckeres Stück Fleisch auf dem Grill natürlich nicht fehlen, denn das lässt das Herz eines jeden Grillmeisters höher schlagen. Auch in North Carolina hat das „Barbecue“ eine lange Tradition. Grund genug für die North Carolina Barbecue Society eine Route zu entwerfen, die Fleisch-Begeisterte zu den beliebtesten Barbecue Restaurants des Staates North Carolina führt – ein ordentliches Stück Fleisch in leckerer Marinade ist dabei garantiert.

Angefangen vom Skylight Inn in Ayden bis hin zu Herb´s Pit BBQ in Murphy besteht der North Carolina Barbecue Society Historic Barbecue Trail aus 23 besonderen Stops, die Besucher in die Welt des Barbecue entführen. In diesen ausgezeichneten und teilweise historischen Restaurants werden Marinade und Schweinefleisch noch auf traditionelle Weise zubereitet – langsam gegart, über einer Feuerstelle aus Kohle oder frischem Holz. Doch die Geister scheiden sich seit Jahrzehnten darüber, welcher „Style of Barbecue“ der Bessere ist: Eastern oder Lexington. Um Ihre Entscheidung einfacher zu machen, werden im Folgenden einige Highlights der Strecke präsentiert:

Einem authentischem BBQ kann wohl niemand widerstehen. - Foto: Privat

Einem authentischem BBQ kann wohl niemand widerstehen. – Foto: Privat

Wilber´s Barbecue in Goldsboro ist nicht nur bekannt für seine „Spicy Hot Sauce“ und leckeres über einer Feuerstelle gegrilltes Schweinefleisch, sondern auch dafür, dass hier Berühmtheiten wie Präsident George W. Bush, Präsident Bill Clinton sowie diverse Gouverneure bereist gespeist haben. Mit elf Angestellten begann das kleine Unternehmen im Jahr 1962 noch mit dem Namen „Hwy. 70 Barbecue“, heute beschäftigt der Eigentümer und Namensgeber des Restaurants über 100 Mitarbeiter!

Fuzzy´s Bar-B-Q steht seit 1954 für den „Western Style“ und hat sich definitiv einen Platz in dem Barbecue Trail verdient. Die Familie benutzt noch heute das gleiche Rezept des Gründers und Familienoberhaupts T.H. „Fuzzy“ Nelson: Fleisch geräuchert über Kohle aus dem Hickory-Baum kombiniert mit einer geheimen Soße basierend auf Tomaten. Dieses Geheimrezept verleiht dem Essen einen milden, aber gut gewürzten Geschmack. Wem läuft da nicht das Wasser im Mund zusammen?

Am Lexington BBQ restaurant in Lexington, NC, sollte man nicht vorbeifahren. - Foto: VisitNC.com - Bill Russ

Am Lexington BBQ restaurant in Lexington, NC, sollte man nicht vorbeifahren. – Foto: VisitNC.com – Bill Russ

Zwischen Lexington und Winston-Salem liegt das Speedy Lohr´s BBQ of Arcadia – Vertreter des traditionellen Barbecues a lá Lexington. Wie viele andere Restaurants entlang des Barbecue Trails, ist auch dieser Stopp ein stolzes Familienunternehmen. Absolutes Highlight des Restaurants sind die bekannten „Baby Back Ribs“ (Mittwochs) und das BBQ Chicken (Donnerstags). Einfach lecker und einen Besuch wert!

Die Auswahl scheint endlos, denn noch 20 weitere Restaurants, die leckeres und besonderes Barbecue anbieten, finden Besucher auf dem North Carolina Barbecue Trail – ein unbedingtes Muss für alle Fleisch-Liebhaber und Grill-Meister!

 (VisitNC)

%d Bloggern gefällt das:
Advertisment ad adsense adlogger