News Ticker

Spannende Outdoor-Aktivitäten sorgen in Illinois für Adrenalinkicks

Die Welt von oben sehen bei der Shawnee Bluffs Canopy Tour. - Foto: Illinois Office of Tourism Die Welt von oben sehen bei der Shawnee Bluffs Canopy Tour. - Foto: Illinois Office of Tourism

Renn-Feeling auf dem Wasser und in NASCAR-Boliden, Ziplining durch dichte Wälder oder Tauchen in einem vollkommen ungewöhnlichen Revier: Im US-Bundesstaat Illinois finden alle, die den gewissen Nervenkitzel lieben und ihre eigenen Grenzen austesten wollen, ein breites Angebot.

Speedboat-Touren, Wakeboarding und Wasserskiakrobatik
In Chicago gehen Adrenalin-Junkies gern aufs Wasser. Mit Seadog Cruises, die am Navy Pier starten, genießen sie bei Speedboat-Touren über den Lake Michigan die Aussicht auf die spektakuläre Skyline der Millionenmetropole. Nicht ohne Wasserkontakt geht es auf den verschärften Touren zu, den halbstündigen Extreme Thrill Rides: An Bord der 1.400 PS starken „Seadog Extreme“ erleben die Gäste Vollgas-Slalomfahrten, scharfe Kurven und Wendemanöver mit jeder Menge Spritzwasser (www.enjoyillinois.com/seadog-cruises). Wer dagegen Wasserski oder Wakeboarding bevorzugt, kann sich auf dem Rend Lake oder Lake of Egypt im südlichen Illinois von Booten über den See ziehen lassen oder die zahlreichen Wasserskianlagen im Norden des Bundesstaates wie dem Quarry Cable Park in Crystal Lake oder dem West Rock Wake Park in Rockford nutzen (www.enjoyillinois.com/water-skiing-in-illinois). Spannend ist es aber auch am Ufer, beispielsweise bei den beeindruckenden Darbietungen der Wasserski-Teams von Illinois wie den professionellen Backwater Gamblers am Rock River in Rock Island. Beginnend mit dem Memorial Day führt die Truppe jeden Mittwoch und Sonntag um 18.30 Uhr eine kostenlose einstündige Wasserski-Show mit Sprüngen, menschlichen Pyramiden und mehr auf. Stände mit Hot Dogs, Popcorn, Chips, Schokoriegeln, Eis und Softdrinks laden Besucher zu einer Snackpause ein (www.backwatergamblers.com).

Als NASCAR-Pilot auf 250 km/h beschleunigen
In Joliet, eine gute Autostunde südwestlich von Chicago, kann jeder zum Rennfahrer werden. Dort bietet auf dem Chicagoland Speedway die Richard Petty Driving Experience das authentischste NASCAR-Erlebnis. Denn hier endet die Action nicht damit, als Zuschauer ein spannendes Rennen zu verfolgen. Nach Einweisung und Training können Gäste selbst einen originalen NASCAR Rennwagen steuern und sogar an kleinen Rennen teilnehmen. Die 600 PS starken Boliden erreichen Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 250 Kilometern pro Stunde. Wer nicht selbst am Steuer sitzen möchte, kann auch eine rasante Mitfahrt mit professionellen Fahrern buchen. Informationen zu den verschiedenen Angeboten, die ab 99 US-Dollar kosten, gibt es unter www.drivepetty.com.

Im Heißluftballons in Galena abheben. - Foto: Great River Road Illinois

Im Heißluftballons in Galena abheben. – Foto: Great River Road Illinois

Fahrten im Heißluftballon in 900 Metern Höhe
Wen es in luftige Höhen zieht, kann bei einer Heißluftballonfahrt eine ganz andere Perspektive genießen: In einem der größten Ballone des Landes starten Besucher mit Galena On The Fly täglich zu Sonnenauf- und -untergang zu einem unvergleichlichen Abenteuer. Während des einstündigen Fluges erschließen sich den Mitfahrern aus über 900 Metern Höhe das einmalige Panorama der sanft hügeligen Landschaften des Jo Daviess County mit großen Waldgebieten und romantischen Weinlagen sowie fantastische Ausblicke auf das historische Galena und den Mississippi. Ausgangspunkt für die Fahrten ist das renommierte Eagle Ridge Resort & Spa. www.buyaballoonride.com

Abenteuerliche Tauchgänge zu Löwen, Haien und einer Boeing B727
Tief im Süden von Illinois, zwischen den idyllischen Städtchen Vienna und Metropolis, befindet sich Mermet Springs, einer der spektakulärsten Tauchplätze des Landes. Der Süßwassersee mit seinem bläulich-grünen Wasser birgt vor der malerisch bewaldeten Kulisse mit steilen Klippen eines ehemaligen Steinbruchs einige versunkene Schätze, die sich nur bei Tauchgängen entdecken lassen: Lastwagen, ein ausrangierter Kohlewaggon, ein Pick-Up und vieles mehr. Größte Attraktion ist die Boeing B727, die in dem Actionfilm „Auf der Jagd“ mit Tommy Lee Jones und Wesley Snipes zum Einsatz kam. Auch sollten Taucher nicht allzu schreckhaft sein. Neben friedliebenden Süßwasserquallen, Welsen, urtümlichen Paddelfischen und dem Blauen Sonnenbarsch überraschen im Unterwasser-Streichelzoo auch Tierplastiken von Löwen, Haien und anderen Raubtieren. Die Tauchgänge führen bis in Tiefen von 35 Metern. Referenzlinien auf dem Grund des Sees führen die Taucher zu den einzelnen Attraktionen. www.mermetsprings.com.

Rasante Fahrten durch Baumwipfel
In vielen der dichten Waldgebiete von Illinois lockt Ziplining Abenteuerliebhaber zum Schweben inmitten üppigen Grüns. So auch in Galena, wo ihnen die Long Hollow Canopy Touren die Möglichkeit bieten, mehr als 20 Meter über dem Boden durch die Baumkronen zu sausen. Der komplette Parcours umfasst sechs Ziplines, eine 40 Meter lange Hängebrücke, mehrere Abseil-Aktionen sowie einen Sprung ins Leere (www.longhollowcanopytours.com). Zip Rockford präsentiert insgesamt fünf Parcours zwischen 50 und über 300 Metern Länge. Es gibt in dem prächtigen Wald- und Parkareal in Rockford auch zwei Doppelseilrutschen, auf denen sich jeweils zwei Besucher auf parallel verlaufenden Bahnen darin messen können, wer zuerst das Ziel erreicht. Für einen zusätzlichen Adrenalinkick sorgt eine schwankende Hängebrücke, wie man sie aus Abenteuerfilmen kennt (www.ziprockford.com). Ziplining-Nervenkitzel gibt es zudem bei Grafton Zipline Adventures (www.graftonzipline.com) in der Nähe des Mississippi und bei Shawnee Bluffs Canopy Tour (www.shawneezip.com) ganz im Süden von Illinois. www.enjoyillinois.com/de/aktivitaeten/seilrutschen-in-illinois/

(IAM)

%d Bloggern gefällt das:
Advertisment ad adsense adlogger