News Ticker

Seehund in Sicht: Neue Termine für die Jones Beach Seal Walks

Das bunte Treiben im Meer beobachten. - Foto: Discover Long Island Das bunte Treiben im Meer beobachten. - Foto: Discover Long Island

Seehunde sind gern gesehene Gäste an den Stränden von Long Island. Die meisten Exemplare der beliebten Meeressäuger sind erfahrungsgemäß zu Beginn des Jahres, insbesondere im März, anzutreffen. Wer selbst einmal einen Seehund außerhalb von Zoo oder Tierpark in seiner natürlichen Umgebung erleben möchte, sollte sich zu den sogenannten „Seal Walks“ einfinden, die das Jones Beach Nature Center regelmäßig am gleichnamigen Strand an Long Islands Südküste veranstaltet. Die geführten Touren zu den Seehundbänken dauern etwa 1,5 Stunden. Teilnehmern wird empfohlen, winterfeste Schuhe zu tragen und sich ein Fernglas mitzubringen. Im Februar und März haben Naturfreunde an jedem Wochenende die Möglichkeit, bei den tierischen Strandspaziergängen dabei zu sein. Interessenten können sich im Veranstaltungskalender des Jones Beach Nature Center über die genauen Termine informieren. Die Teilnahme kostet vier US-Dollar pro Person. Eine Anmeldung ist vorab erforderlich.

(IAM)

%d Bloggern gefällt das:
Advertisment ad adsense adlogger