News Ticker

Sedona veranstaltet Kolibri-Festival

Arizona steht im Zeichen des Kolibris. - Foto: Arizona Office of Tourism Arizona steht im Zeichen des Kolibris. - Foto: Arizona Office of Tourism

Vom 28. bis 30. Juli wird der kleinsten Vogelart der Welt in Sedona ein großes Fest gewidmet. Zu dieser Zeit ist die Kolibri-Population in Arizona am höchsten und vielfältigsten, weshalb die Kolibri-Gesellschaft ein umfangreiches Programm zusammengestellt hat, um Wissenswertes über die kleinen „Hubschrauber“ zu vermitteln. Spannende Vorträge und Ausflüge zu den Orten, wo die einzigartigen Flugkünstler zu sehen sind, begeistern jedes Jahr zahlreiche Vogelfans im berühmten Red Rock Country.

Es ist kein Wunder, dass die Faszination für diese winzigen Vögelchen schon seit jeher enorm ist. So bringen sie gerade einmal 20 Gramm auf die Waage. Ein guter Esslöffel Zucker oder ein Standardbrief eignen sich als Vergleich ganz gut. Berühmt sind die kleinen Luftakrobaten aber natürlich vor allem dadurch, dass sie vor einer Blüte „stehen“ oder gar rückwärts fliegen können. Ihre Verbreitung ist auf Amerika beschränkt, dort sind gut 340 Arten beheimatet. Wer die Tiere also in freier Wildbahn erleben möchte, sollte Ende Juli nach Arizona kommen. Mehr Infos gibt es hier: Sedona Hummingbird Festival

(IAM)

%d Bloggern gefällt das:
Advertisment ad adsense adlogger