News Ticker

Scottsdales Wild-West-Feeling entdecken

Stilecht geht es durch die Natur. - Foto: Cowboy College Stilecht geht es durch die Natur. - Foto: Cowboy College

In Scottsdale wird der Kindheitstraum eines jeden Wild-West-Fans wahr: Die grünste und biologisch vielfältigsten Wüste Nordamerikas, die Sonora Wüste, gibt die Möglichkeit Abenteuer wie im Film zu erleben. Reiten durch die trockene mit Kakteen besetzte Wüstenlandschaft oder doch lieber ein kühles Getränk im Rusty Spur Saloon genießen? In der Region Scottsdales ist alles möglich, um dem Traum vom Wilden Westen einmal selbst zu erleben. 

Arizona Cowboy College
Auf dem Arizona Cowboy College wird gezeigt, was es braucht, um ein echter Cowboy zu sein. Seit über 40 Jahren lernen die Gäste in den ersten Tagen alles über ihr Pferd und das Equipment kennen.  Neben Lasso werfen, Reiten und Rinder hüten, gehört das Überleben in der rauen Natur sowie das Brandmarken auch dazu. Danach können weitere vier Tage mit waschechten Cowboys die Sonora Wüste entdeckt werden. Einen kleinen Vorgeschmack auf dieses ziemlich einzigartige Erlebnis liefert ein Video.

Wie im Wild-West-Zeitalter: Rusty Spur Saloon
Wer eine gute Zeit in einem urigen, gemütlichen Ambiente mit viel Spaß und Tanz haben möchte, ist im Rusty Spur Saloon genau richtig. Hier wird bereits seit 70 Jahren Geschichte geschrieben. Sobald das Lokal durch die ikonischen Klapptüren betreten wird, wird jeder Besucher in die Wild-West-Zeit zurückversetzt. Als der älteste und erste Saloon in Scottsdales Altstadt haben schon Berühmtheiten wie John Wayne, Clint Eastwood, Jennifer Aniston und Vince Vaughn einen Bourbon an der Bar genossen. Einen Abend ohne Musik wird man hier nicht erleben. Sieben Tage die Woche kann das Tanzbein zu lokaler Countrymusik geschwungen werden. Der alte Westen wird hier noch gelebt, wie er einmal war.

Wild-West-Lebensgefühl in der Saguaro Lake Ranch
Direkt am Saguaro Lake, einem Stausee des Salt Rivers, liegt die gleichnamige Ranch – eine lokale Institution. Der Blick von der Ranch aus führt auf die Bulldog Cliffs, einer ehemaligen Goldmine, welche heute zur Wüste gehört. Die rustikalen Kabinen der Ranch sind bewusst ohne TV, Telefon oder Radio ausgestattet, damit die eindrucksvolle Kulisse und die angenehme Stille der Natur in vollem Umfang und bewusst genossen werden kann. Die bergige mit grünen Pflanzen bedeckte Landschaft des Tonto National Forests, dem größten National Forest in ganz Arizona, lässt sich am besten auf einem Pferderücken erkunden. Mit einem ausgebildeten Wrangler begibt man sich in das Abenteuer Arizonas und entdeckt Wildpferde, Weißkopfseeadler und andere wilde Tiere in ihrer natürlichen Umgebung. Danach ist der Lower Salt River für eine kühle Erfrischung am Wasser oder eine spannende Kajakfahrt mit einem atemberaubenden Panorama zu haben. Am Abend bietet die Veranda der einzelnen Ranch-Häuser einen unvergesslichen Blick auf den glühenden Sonnenuntergang.

Auf der Seguaro Lake Guest Ranch wird übernachtet. - Foto: Seguaro Lake Guest Ranch

Auf der Seguaro Lake Guest Ranch wird übernachtet. – Foto: Seguaro Lake Guest Ranch

Abenteuer auf der MacDonalds Ranch
Die MacDonalds Ranch ist seit 1956 im Familienbesitz und bietet jede Menge Aktivitäten für einen unvergesslichen Wild-West-Urlaub. Neben einem Ritt in den Sonnenuntergang der Sonora Desert, werden Postkutschenfahrten durch das 1280 Hektar große Land angeboten. Eine Fahrt, die zu einem einzigartigen Erlebnis wird, indem man sich 150 Jahre in die Zeit zurückversetzt fühlt. Danach wird an einem gemütlichen Lagerfeuer mitten in der von Kakteen und Sträuchern besetzten Landschaft mit einem Cowboy Cookout entspannt. Zwischen dem Zirpen der Grillen und dem Erzählen von Geschichten am prasselnden Feuer wird dann gutes Essen und ein kühles regionales Bier genossen. In einem Video erhält man einen Einblick in das Abenteuer auf der MacDonalds Ranch, die sich danach mit Sicherheit auf der persönlichen Bucket-List wiederfindet.

Mehr über den Wilden Westen erfahren: Museum of the West Scottsdale
Western Spirit: Scottsdales Museum of the West lehrt seine Gäste in der einzigartigen Geschichte der westlichen Region. Das Museum bietet hoch qualitative Ausstellungen, Lehrprogramme und kommunale Öffentlichkeitsarbeit zur regionalen Geschichte. Dabei wird insbesondere auf den Übergang des Alten Westens in den Neuen Westen eingegangen. Mithilfe von Skulpturen, Gemälden und Fotos wird die Geschichte des westlichen Amerikas im 19. Jahrhundert und im frühen 20. Jahrhundert visuell dargestellt. Das Museum ist sehr empfehlenswert, um die amerikanische Geschichte des Westens während seines Aufenthalts noch besser verstehen zu können. Online lässt sich das Museum in der aktuellen Zeit auch von zu Hause aus erkunden.

Weitere Informationen, aufmunternde Reiseideen und Inspirationen für einen zukünftigen Urlaub in Scottsdale finden sich unter www.SupportScottsdale.com und in diesem Video, das Zuschauern Lust auf die nächste Reise macht.

(IAM)

%d Bloggern gefällt das:
Advertisment ad adsense adlogger