News Ticker

Scottsdale in Action März 2016

Jeder kann einmal den Cowboyalltag auf einer Ranch erleben. - Foto: Scottsdale Convention and Visitors Bureau Jeder kann einmal den Cowboyalltag auf einer Ranch erleben. - Foto: Scottsdale Convention and Visitors Bureau

Eröffnung des OdySea Aquariums am 2. Juli 2016

Im Odysea die Unterwasserwelt erkunden. - Foto: Scottsdale Convention and Visitors Bureau

Im Odysea die Unterwasserwelt erkunden. – Foto: Scottsdale Convention and Visitors Bureau

Ein Stück des Ozeans mitten in der Sonora Wüste – Mit dem OdySea Aqarium holt die Salt River Pima-Maricopa Indian Community ein Stück des Meeres in die riesige Wüsten-region. Ab dem 2. Juli 2016 können Besucher in die atemberaubende Unterwasserwelt ein-tauchen. Mit einer Größe von fast 60.000 Quadratmetern auf zwei Ebenen ist der Komplex das größte Aquarium im Südwesten der USA. Besucher erwartet ein high Entertainment Abenteuer, ausgestattet mit neuester Technik. Riesige Fenster, die vom Boden bis zur Decke reichen, ermöglichen eine unvergleichliche Sicht auf die Unterwasserwelten. Bayous und Korallenriffe können erkundet werden und tiefe Schluchten bewundert werden. In The Bizarre & Beautiful entdecken die Zuschauer Quallen, Kraken und Seepferdchen. Ein weiteres Highlight wird das Programm StarTREK darstellen. Hierbei steigen die Zuschauer tiefer hinab in die Unterwasserwalt und können Auge in Auge mit den Meereslebewesen sein. Das OdySea Aquarium ist  Teil des 170 Millionen US-Dollar teuren Unterhaltungskomplexes Odysea in the Desert der auch das beliebte Butterfly Wonderland und das OdySea Mirror Maze beinhaltet. Mehr Informationen gibt es unter:
www.odyseaaquarium.com | www.butterflywonderland.com | www.odyseamirrormaze.com

 

Hotel Andaz Scottsdale Resort & Spa eröffnet im September

Ein Blick in die Zukunft - so sehen die Zimmer später im Andaz Scottsdale aus. - Foto: Scottsdale Convention and Visitors Bureau

Ein Blick in die Zukunft – so sehen die Zimmer später im Andaz Scottsdale aus. – Foto: Scottsdale Convention and Visitors Bureau

Mit ihrem neuen Hotel Andaz Scottsdale Resort & Spa eröffnet die Hyatt Hotels Corporation im September 2016 einen außergewöhnlichen Ort zum Ent-spannen. Das neue Resort ist eine Hommage an die Kunstszene der 50er Jahre, die von großen Künstlern, Architekten und Grafikdesignern wie Alexander Girard, Frank Lloyd Wright and Paolo Soleri beeinflusst wurde. Die gesamte Einrichtung ist darauf abgestimmt. Lokale Künstler, Musiker und Designer erschaffen atemberaubende Events rund um die Sonora Wüste mitten im Andaz Salon. Das Andaz Scottsdale Resort & Spa bietet insgesamt 201 Gästezimmer und Suiten, von denen aus die Besucher einen unglaublichen Blick auf den riesigen Camelback Mountain und die Wüste haben. Alle Räume haben eine private Terrasse, einige sogar eine Außendusche. Für eine vollkommene Entspannung gibt es zudem einen Spa-Salon, ein Fitnesscenter, einen großen Pool und ein Sonnendeck. Mehr Informationen gibt es unter: Hotel Andaz Scottsdale Resort & Spa.

Luxushotels erstrahlen im neuen Glanz 
Ein erfrischendes Bad im Hotelpool. - Foto: Scottsdale Convention and Visitors Bureau

Ein erfrischendes Bad im Hotelpool. – Foto: Scottsdale Convention and Visitors Bureau

Gleich mehrere Luxushotels in Scottsdale präsentieren sich im neuen Glanz.  So investierten zum Beispiel die Betreiber der The Scottsdale Resort at McCormick Ranch gleich 10 Millionen Dollar in neue Räume und ein neues Erscheinungsbild. Zwei neue Restaurants und die Bar Six40 wurden geschaffen, der Pool und die Lobby modernisiert und ein Meeting- und Veranstaltungsbereich im äußeren Teil erbaut. Das einzigartige Hotel besteht bereits seit 39 Jahren und wurde von dem legendären Architekten Bennie Gonzales geschaffen. Der modernisierte Look stammt aus der Feder von PHX Architecture aus Phoenix und SB Design aus Scottsdale. Dabei ließen sich die Designer von dem historischem Charme des Hotels und seinen romantischen, spanischen Elementen inspirieren. Besucher betreten nun durch den neu gestalteten Haupteingang das atemberaubende Hotel, können auf dem Hof Getränke und allerlei Leckereien von dem Kitchen West Restaurant genießen, Live Entertainment anschauen oder am Pool ein Full-Service Restaurant sowie  die Bar Twisted Vine besuchen. 266 Gästezimmer wurden so neu gestaltet. Doch auch weitere Hotels wollen ihre Gäste 2016 mit ihrem neuen Design begeistern. Im Boulders Resort & Spa greifen architektonische Elemente und eine neue Farbgebung die einheimischen Wurzeln und den Old West Charm auf. Die 160 Räume wurden neu eingerichtet und sind in Erd- und Wüstentönen gefärbt. Mehr Informationen gibt es unter: Scottsdale Resort at McCormick Ranch | Boulders Resort & Spa

 

Scottsdale begeistert mit allerlei Leckereien beim Culinary Festival

Das Culinary Festival in Scottsdale. - Foto: Scottsdale Convention and Visitors Bureau

Das Culinary Festival in Scottsdale. – Foto: Scottsdale Convention and Visitors Bureau

Bei einer Reise nach Scottsdale sollten weite Hosen nicht vergessen werden, denn die atemberaubende Stadt in Arizona verführt die Besucher nicht nur mit ihrer wundervollen Landschaft, sondern auch mit allerlei Leckereien. Die kulinarische Oase wurde bereits mehrfach für ihre Gerichte ausgezeichnet unter anderem vom Esquire Food and Wine oder der bekannten James Beard Foundation. Rund 800 Restaurants begeistern dabei mit atemberaubenden Kreationen und vielerlei Geschmack-srichtungen. Allerhand Leckereien testen können Touristen auch beim Scottsdale Culinary Festival. Das schmackhafte Event am 16. und 17. April lädt regelrecht zum Schlemmen ein. 40 Restaurants, 30 Craft Beer Brauereien sorgen für höchsten Genuss sowie 20 Bands und ein Familienbereich für jede Menge Spaß. Besucher können außergewöhnliche Kreationen im Culinary Experience Tent testen, mit Köchen diskutieren oder die neusten Küchengeräte auf der Epicurean Expo entdecken. Kreative Wodka Mischungen, mehr als 250 Biersorten sowie der luxuriöse Wine Garden sorgen für noch mehr Abwechslung. Mehr Informationen gibt es unter: Culinary Festival Scottsdale

 

Einmal ein echter Cowboy sein beim Cowboy College 

Einmal wie John Wayne fühlen. - Foto: Scottsdale Convention and Visitors Bureau

Einmal wie John Wayne fühlen. – Foto: Scottsdale Convention and Visitors Bureau

In die Rolle eines echten Cowboys schlüpfen, dem Sonnen-untergang entgegen reiten und gekonnt das Lasso schwingen – das alles geht im Arizona Cowboy College in Scottsdale. Die Cowboy-Schule bietet Wildwest-Fans die Möglichkeit, diesen atemberaubenden Traum zu leben. In den Kursen lernen die Teilnehmer alles, was aus einem Greenhorn einen waschechten Cowboy macht – inklusive Lassowerfen, Reiten, Rinder hüten, Brandmarken und unter dem Sternenhimmel einschlafen.  Teilnehmer können zwischen privaten Kursen und Gruppensessions wählen. Die Kurse dauern zwischen ein und drei Tagen oder sogar eine ganze Woche. Die neue Saison für die Wochenkurse startet im April. Also schnell anmelden, bevor alle Plätze an die nächste Generation an Nachwuchscowboys vergeben sind. Mehr Informationen gibt es unter: Arizona Cowboy College

(IAM)

%d Bloggern gefällt das:
Advertisment ad adsense adlogger