News Ticker

Scottsdale, Arizona – Das Golfparadies bietet auch für Anfänger die besten Voraussetzungen

Mit dem Dudelsack zum Abschlag. - Foto: Westin Kierland Resort & Spa Mit dem Dudelsack zum Abschlag. - Foto: Westin Kierland Resort & Spa

Scottsdales Golfplätze und Resorts sind bei vielen Profis überaus beliebt. Nicht umsonst findet in Scottsdale das bekannte Waste Management Open Turnier statt, das zahlreiche Stars der Szene anlockt. Doch auch Anfänger oder Neugierige, die den Sport zum ersten Mal ausprobieren wollen, brauchen keine Scheu haben, sich auf die Plätze zu wagen. Damit der Spaß allerdings nicht zu kurz kommt, sollten sie beachten, dass nicht alle Spielstätten für „Greenhorns“ gleichermaßen geeignet sind. Wir stellen daher vier Anlagen vor, an denen auch Anfänger ihre Freude haben.

Westin Kierland Resort & Spa
Das Westin Kierland Resort & Spa ist vermutlich eines der spielerfreundlichsten und unterhaltsamsten Golf-Resorts in den USA, vor allem aber in der Phoenix-Scottsdale-Region. Die von Scott Miller entworfenen Bahnen sind so designt, dass der Ball möglichst lange im Spiel bleibt – das kommt dem Spielspaß zugute! Insbesondere auf der Arcadia Nine werden die Bälle durch die Schüsselform des Grüns fast in die Löcher getrichtert. Man muss sich schon viel Mühe geben, die Kugel vom Platz zu schlagen. Das garantiert für Anfänger einen angenehmen Spielfluss. Daneben bietet das Resort eine Vielzahl an Möglichkeiten, das eigene Handicap zu verbessern – von einem umfangreichen Lernzentrum und bis hin zu Golfstunden mit geduldigen Experten ist alles dabei. Auch für die Fortbewegung auf dem Platz hat sich das Resort unterhaltsames überlegt:  Mit Golf Bikes, Segways, Golf Boards oder den neuen TurfRiders wird rasant von Abschlag zu Abschlag gecruist.

Mountain Shadows
Der neue Short Course des Mountain Shadows im Paradise Valley in der Nähe des Camelback Mountain ist ein kurzer Par 3-Platz mit 18 Löchern, was ihn fast automatisch angenehmer für weniger  erfahrene Spieler macht. Zwar ist der Platz nicht ganz einfach, dafür gilt er aber als sehr spielerfreundlich, weil die Wege kurz sind. Von Golf Inc. wurde die Anlage als „Renovation of the Year“ ausgezeichnet. Ursprünglich wurde das Gelände 1961 vom Architekten Arthur Jack Snyder entworfen und gebaut. Schnell entwickelte es sich aufgrund seiner Abgeschiedenheit und unglaublichen Wüstenlandschaft zu einem Hotspot für Hollywood-Stars und Prominente. Architekt Forrest Richardson, der von Snyder betreut wurde, hat den Platz nun komplett neu gestaltet, indem er sein geschichtsträchtiges Erbe mit modernen Elementen kombiniert hat.

Verde River Golf & Social Club
Wer Golf mit einem Naturerlebnis verbinden will, sollte dem Verde River Golf & Social Club einen Besuch abstatten. Das Gelände liegt mitten in der Sonora-Wüste mit herrlichem Blick auf die Mazatzal Mountains und die berühmten Four Peaks. Bekannt für seine hervorragenden Platzverhältnisse wurden auch hier die Bahnen erst kürzlich renoviert und die Abschlagswinkel zu den großzügigen Fairways und Grüns nochmals verbessert. Der Ball bleibt dadurch lange auf dem Platz und garantiert insbesondere Neulingen einen ungestörten Spielfluss. Sollten die Besucher nach einem intensiven Match eine Pause brauchen, dann bieten der luxuriöse Resort-Pool oder das Spa Entspannung.

Top Golf
Für absolute Anfänger mögen klassische Plätze vielleicht einschüchternd wirken, doch in Scottsdale gibt es auch andere Möglichkeiten, mit der Sportart in Berührung zu kommen:

Das Topgolf Riverwalk im Talking Stick-Resort bietet auf einer über 6.000 Quadratmeter großen Anlage eine fantastische Mischung aus Golf, Bowling und Darts. Die Driving Range wird dabei zu einem Parcours, bei dem auf farbig markierte Zielscheiben gespielt wird – die Nähe zum Darts ist unverkennbar. Es gilt, unterschiedlich farbige Felder mit dem Golfball zu treffen. Ein weiterer Clou ist der im Ball implantierte Chip, durch den vom Computer registriert wird, von welchem Abschlagsplatz dieser stammt. Mit diesem komplett anderen Zugang zum Golfsport wird Topgolf besonders für Nicht-Golfer zu einem aufregenden Sportereignis.

(IAM)

%d Bloggern gefällt das:
Advertisment ad adsense adlogger