News Ticker

Schlammschlacht am Rock River

Tough Mudder kommt nach Rockford

Tough Mudder - Vorschau auf Tough Mudder 2016 in Rockford. - Foto: Rockford Area CVB Tough Mudder - Vorschau auf Tough Mudder 2016 in Rockford. - Foto: Rockford Area CVB

Schlammlöcher, mit fett eingeriebene Klettergerüste, Eiswasserbecken und weitere schlimme Widrigkeiten: Die Tough Mudder Hindernisläufe sind ebenso extrem wie legendär. In diesem Jahr kommt Tough Mudder erstmals nach Rockford. Die Midwest-Stadt, rund 90 Autominuten westlich der Millionenmetropole Chicago gelegen, wird am 21. und 22. Mai 2016 Austragungsort eines Tough Mudder über die volle Distanz von 16 bis 18 Kilometern sowie einer verkürzten Version sein, dem Tough Mudder Half.

Die Tough Mudder-Strecken befinden sich nahe dem Rockford International Airport und führen über Wiesen, durch dichtes Gestrüpp und auf einigen Pfaden direkt am Ufer des Rock River. Auf dem Parcours erwarten die Teilnehmer rund 20 Herausforderungen, die es zu überwinden gilt, was nicht selten nur mit der Hilfe anderer zu schaffen ist. Zu den Hindernissen gehören „Everest 2.0“, eine mit schmieriger Substanz eingeriebene Quarterpipe, und „Cry Baby“, wo man in einer Art Tränengaswolke durch Schlamm robben muss. Im Vordergrund bei Tough Mudder steht nicht das Erreichen individueller Bestzeiten, sondern der Teamgeist. Bei einem Tough Mudder ist es daher selbstverständlich, den Mitstreitern aus dem eigenen Team beim Bewältigen der Strecke zu helfen und sie buchstäblich aus dem Dreck zu ziehen.

(IAM)

%d Bloggern gefällt das:
Advertisment ad adsense adlogger