News Ticker

SAS: Millionen einzigartiger Reisetipps

SAS: Millionen einzigartiger Reisetipps

Die nächste Reise optimal mit Tools von SAS planen. - Foto: SAS Die nächste Reise optimal mit Tools von SAS planen. - Foto: SAS

Scandinavian Airlines (SAS) präsentiert mit „Remap“ ein neues Feature der SAS App. Hier können SAS Passagiere ihren persönlichen Reiseführer erstellen, ihn optisch anpassen und mit anderen Reisenden teilen.

Unter der Rubrik „Meine Karten“ in der SAS App können Reisende ihre eigenen Karten mit Reisetipps für alle Destinationen der Welt erstellen. Diese können via Facebook, Textnachricht oder E-Mail mit Freunden geteilt werden, welche wiederum ihre eigenen Tipps hinzufügen können. Das Ergebnis sind Millionen von maßgeschneiderten Reiseführern, die Reisende teilen und weiterbearbeiten können. Da die Reisetipps auf einer Karte angezeigt werden, ist es auch möglich, Wegbeschreibungen zu den einzelnen empfohlenen Orten zu erhalten.

Auch ohne die SAS App installiert zu haben, können Nutzer die Reisetipps anderer sehen. Die besten Ergebnisse erhalten sie jedoch, wenn sie Remap über die SAS App öffnen. Für die rund vier Millionen Mitglieder des SAS Vielfliegerprogrammes EuroBonus steht die SAS App inklusive des neuen Features vollständig zur Verfügung. Passagiere, die noch kein Mitglied von EuroBonus sind, können dem Programm ganz einfach über die App, die kostenlos im App Store und bei Google Plays heruntergeladen werden kann,  beitreten.

„Viele unserer Kunden sind sehr erfahrene Reisende und haben dadurch eine Vielzahl an Reisetipps, die sie miteinander teilen können. So kommen die persönlichsten Reisetipps von Nutzern, die wir kennen und die uns am besten kennen. Daher sind wir stolz darauf, eine neue digitale Lösung gefunden zu haben, die es ermöglicht, schnell und einfach Tipps und Erfahrungen mit Freunden, Familie und Kollegen zu teilen“, sagt Eivind Roland, Executive Vice President Commercial bei SAS.

Die SAS App wird derzeit von über 1,8 Millionen Menschen weltweit verwendet, um Flüge zu buchen, einzuchecken, einen Sitzplatz zu reservieren, den Stand ihrer Eurobonus-Punkte abzurufen oder Zeitungen sowie Zeitschriften zu lesen. Im Oktober 2015 wurde die App auf Grundlage einer unabhängigen Analyse von 50.000 Bewertungen als die beste Flug-App bewertet.

(SAS)

%d Bloggern gefällt das:
Advertisment ad adsense adlogger