News Ticker

Rock am Riff und ein Fest für das Nationaldessert

Festivalsommer 2016 auf den Florida Keys

Spass beim Key Lime Festival. - Foto: Florida Keys News Bureau Spass beim Key Lime Festival. - Foto: Florida Keys News Bureau

Der Sommer 2016 rockt und ist süß-sauer: Auf der Inselkette der Florida Keys, südlich von Miami, amüsieren sich Besucher im Juli 2016 auf zwei skurrilen Festivals. Vom 2. bis zum 4. Juli steht das Key Lime Pie Festival ins Haus, das Floridas Nationalkuchen zum Kult erhebt. Nass und rockig geht es am 9. Juli beim Underwater Musical Festival mit Meerjungfrau und Unterwasser-Livemusik zu.

Die Mischung aus Limettensaft, Kondensmilch und Eigelb auf zerstoßenen Keksen ergibt das Ergebnis: süß-sauer und saulecker. Die Rede ist vom Key Lime Pie, dem offiziellen „Nationalkuchen“ Floridas. Wie köstlich das Gebäck schmeckt, davon können sich Florida Keys Besucher auf dem vom 2. bis zum 4. Juli stattfindenden Key Lime Festival in Key West überzeugen. Zu den Höhepunkten zählen ein Kuchen-Backkurs und ein Key Lime Pie-Wettessen in der Waterfront Brewery am Montag, den 4. Juli. Hier kämpfen zehn Teilnehmer darum, wer ohne den Einsatz der Hände am schnellsten einen kompletten Key Lime Pie mit Sahne verschlingt. Andere Aktivitäten umfassen Touren durch die Key West First Legal Rum Destillery mit anschließender Verkostung von Hochprozentigem mit einem Spritzer Key Lime sowie eine Signierstunde mit David Sloan, dem Erfinder des Key Lime Festivals und Autor des Kochbuchs „The Key West Lime Pie Cookbook“. Weitere Informationen unter www.keylimefestival.com.

Musik auf die Ohren für Fische, Taucher und Schnorchler und jede Menge Fun: so lässt sich das Underwater Music Festival in Kürze beschreiben. Hunderte Taucher und Schnorchler zieht es am 9. Juli zum Looe Key Reef in den Lower Florida Keys. Während des Underwater Music Festival spielt der lokale Radiosender U.S.1 104.1 FM mit Hilfe von an teilnehmenden Booten befestigten Unterwasserlautsprechern Hits wie „Octupus’s Garden“ von den Beatles ab. Kostümierte Taucher, die auf maritim inspirierten Kupferinstrumenten des lokalen Künstlers August Powers am Riff rocken, und eine schillernde Meerjungfrau sorgen für das optische Amüsement. Neben dem Spaß steht der Nachhaltigkeitsgedanke im Vordergrund des Festivals. Teilnehmer erfahren per Lautsprecher Wissenswertes über das Ökosystem Korallenriff und den richtigen Umgang damit. Weitere Informationen unter http://www.lowerkeyschamber.com/festival.php.

%d Bloggern gefällt das:
Advertisment ad adsense adlogger