News Ticker

RAW: almond

Winnipegs Pop-Up Restaurant auf Eis

RAW Almond ist ein Begriff für Kenner. - Foto: Marianne Helm RAW Almond ist ein Begriff für Kenner. - Foto: Marianne Helm

Am 22. Januar 2015 war es wieder so weit: RAW: almond,  Winnipegs außergewöhnliches Pop-Up Restaurant auf Eis, öffnete seine Pforten bereits zum dritten Mal an der Mündung der zugefrorenen Flüsse Assiniboine und Red River. Drei Wochen lang bereiten 28 renommierte Köche aus Winnipeg und aller Welt hier vor den Augen der Gäste täglich wechselnde Mehrgang-Menüs vom Feinsten. Letztere sitzen dabei an riesigen Tischen und genießen das winterliche Gemeinschaftserlebnis bei eisigen Außentemperaturen. Wer auf Schlittschuhen anreist, kann diese direkt anbehalten.

Die Idee für RAW: almond stammt von Mandel Hitzer, Besitzer und Chefkoch des gefeierten Szene-Restaurants Deer + Almond im Herzen von Winnipegs Exchange District. Gemeinsam mit Joe Kalturny, Direktor der RAW Art Gallery, entwickelte er das Konzept des Pop-Up Eis-Restaurants erstmals im Jahr 2013. Letzterer zeichnete sich auch für das architektonische Design der ersten beiden Durchgänge verantwortlich.

www.expedia.de

In diesem Jahr erscheint RAW: almond in neuem Look: Nach einer internationalen Architektur-Ausschreibung ging der Zuschlag an das Konzept des britischen Designbüros OS31, welches das Restaurant als X-förmiges Zelt gestaltet.

Weitere Infos gibt es unter www.raw-almond.com

(IAM)

%d Bloggern gefällt das:
Advertisment ad adsense adlogger