News Ticker

Party unter der Regenbogenflagge

Vom 10. bis 14. Juni feiern Schwule und Lesben die Key West Pride 2015

Flag In Key West Pride Parade. - Foto: Florida Keys News Bureau Flag In Key West Pride Parade. - Foto: Florida Keys News Bureau

Bunt, tolerant und weltoffen geht es vom 10. bis 14. Juni 2015 bei der Key West Pride zu. Vier Tage lang verwandelt sich die Stadt am südlichen Ende der Florida Keys in eine Partymeile für Schwule, Lesben und alle, die mitfeiern wollen. Die Höhepunkte des diesjährigen Festivals sind:

Die Einweihung des ersten Zebrastreifens Regenbogenfarben: Die bunte Markierung befindet sich an der Kreuzung von Duval und Petronia Street, im Herzen der schwul-lesbischen Amüsiermeile und wird alle vier Straßenecken dauerhaft verbinden.

Der “Key West Cocktail Classic”-Wettbewerb: Hier entscheidet sich, wer der beste schwul-lesbische Bartender in Nordamerika ist. Drei Tage lang „rühren“ und „schütteln“ 14 Finalisten um den Sieg. Der Gewinner erhält 5.000 US-Dollar, die er einer Wohltätigkeitsorganisation seiner Wahl stiften darf. Zu den Juroren zählt unter anderem auch „Sushi“, die bekannteste Drag Queen aus Key West. Weitere Informationen unter www.gaycities.com/cocktailclassic.

www.expedia.de
Die längste Regenbogenflagge der Welt: Der Höhepunkt des berühmt-berüchtigten Events wird auch in diesem Jahr die „Key West Pride Parade“ am 14. Juni entlang der Duval Street sein. Ab 17 Uhr versammeln sich die Teilnehmer, tanzen zu heißen Beats und können die über zwei Kilometer lange Regenbogenflagge bewundern. Die in Key West hergestellte Fahne gilt als die größte der Welt. Mehr unter www.keywestpride.org/events.

Die Wahl zu Mr., Ms. oder Miss Pride: Wer ist der oder die Schönste im ganzen Land? Diese Frage klären die Drag Queens am 11. Juni unter sich, wenn es mit allen Mitteln und jeder Menge spaßiger Rivalität um den Titel der Schönheitskönigin geht.

Mitch and Miss Pride. - Foto: Florida Keys News Bureau

Mitch and Miss Pride. – Foto: Florida Keys News Bureau

Teamwork im Tutu: Der 13. Juni steht im Zeichen eines Rennens der besonderen Art. Ab 8 Uhr morgens versammeln sich die Teilnehmer um ihre Teamfähigkeit bei einem zehn Kilometer Staffellauf in Tutus entlang der Küstenlinie von Key West zu testen. Es gilt das Tutu zu „übergeben“, keinen Stab! Nur wer mit dem Teamtutu einläuft, hat Chancen auf den Sieg. Weitere Details unter www.themeruns.com/home/tutu-relay.

Darüber hinaus zählen Partys, Barbecues und diverse Happy Hour-Angebote am Pool, Drag Shows, ein Straßenmarkt sowie Ausflüge zum Schnorcheln und Kajak fahren, eine Tour mit dem Glasbodenboot und viele weitere Aktivitäten zum Programm.

(IAM)

%d Bloggern gefällt das:
Advertisment ad adsense adlogger