News Ticker

Park City eröffnet zur Saison 2015/16 das größte Skigebiet der USA

Mit dem Two Resort International Pass Park City Mountain & Deer Valley erkunden

Abfahrt unter dem Orange Bubble Express Lift in Park City. - Foto: Vail Resorts, Inc Abfahrt unter dem Orange Bubble Express Lift in Park City. - Foto: Vail Resorts, Inc

Zum Start der Wintersaison 2015/16 wird am 20. November 2015 in Park City, Utah das größte Skigebiet in den USA eröffnet. Im Rahmen einer 50 Millionen Dollar teuren Renovierung wurde das Park City Mountain Resort mit dem ehemaligen Canyons Resort verbunden. Der neue Hochgeschwindigkeitslift Quicksilver Gondola führt vom Silverlodge Lift in Park City zum Flatiron Lift in Canyons. Dazwischen kann man an der Pine Cone Ridge aussteigen und auf den neuen Pisten des Gebiets von Iron Mountain fahren. Das neu entstandene Park City Mountain bietet nun eine Gesamtfläche von fast 30 Quadratkilometern, über 300 Pisten und 41 Liftanlagen.

Zu Park City gehört neben dem Park City Mountain Resort auch das Deer Valley Resort. Die beiden Skigebiete liegen nur wenige Minuten voneinander entfernt und sind bequem durch kostenlose öffentliche Verkehrsmittel miteinander verbunden. Deer Valley revolutionierte die Skiindustrie durch seinen erstklassigen Service, den man üblicherweise nur in einem Fünf-Sterne-Hotel erwarten würde und ist ausschließlich Skifahrern vorbehalten. Kürzlich wurde es zum wiederholten Male von den Lesern des renommierten Ski Magazine für 2016 zur Nr. 1 in den Kategorien Unterkünfte, Erreichbarkeit, Gästeservice und Gastronomie gewählt. Am 5. Dezember 2015 beginnt in Deer Valley die neue Saison.

Deer Valley und Park City Mountain bieten auch während der 2015/16 Wintersaison einen gemeinsamen Skipass für internationale Besucher an. Der Two Resort International Pass ermöglicht Skifahrern absolute Flexibilität bei der Wahl, wo sie jeden Tag Ski fahren möchten. Kinder unter 12 Jahren erhalten den Pass zu einem ermäßigten Preis und Kinder bis vier Jahre fahren kostenlos im Park City Mountain Resort. Ganz neu kann der Two Resort International Pass in dieser Saison auch online bestellt werden unter www.visitparkcity.com/visitors/international-visitors/two-resort-order-form. Snowboarder hingegen sollten sich für den EPIC Pass entscheiden. Dieser bietet für vier oder für sieben Tage uneingeschränkten Zugang zum Park City Mountain Resort.

Park City im Bundesstaat Utah ist in den USA der am bequemsten zu erreichende Urlaubsort in den Bergen. Die historische Silberminenstadt im Herzen der Wasatch Mountains liegt nur rund 30 Minuten vom Salt Lake City International Airport entfernt, ist ein Paradies für Outdoor-Enthusiasten und Naturliebhaber und bietet preisgekrönte Hotels und Restaurants ebenso wie ein pulsierendes Nachtleben. Auf kostenlosen Langzeitparkplätzen können die Gäste ihren Mietwagen während des gesamten Urlaubs bequem abstellen. Im Winter finden Urlauber in Park City ein über 38 Quadratkilometer großes Skigebiet mit über 400 Abfahrten, 59 Skiliften und dem unvergleichlichen Pulverschnee, dem „Greatest Snow on Earth™“, der für ideale Wintersportbedingungen sorgt. Weitere Infos unter www.visitparkcity.com.

(IAM)

%d Bloggern gefällt das:
Advertisment ad adsense adlogger