News Ticker

O’zapft is in Tampa Bay!

Nicht nur bei uns Deutschen ein Highlight: Das Oktoberfest

Oktoberfest mit Phobe und Ethan. - Foto: VSPC Oktoberfest mit Phobe und Ethan. - Foto: VSPC

Das in Deutschland und auf der ganzen Welt beliebte Format „Oktoberfest“ ist schon seit langem nicht mehr nur in München absoluter Kult – auch in den USA wird vielerorts gefeiert und zünftig angestoßen. Wenn in St. Pete/Clearwater die Maß Bier über die Tische gereicht werden, darf natürlich das traditionelle Dirndl oder die traditionelle Lederhose nicht fehlen. In Upper Tampa Bay zelebrieren Feiertüchtige vom 19. bis 21. Oktober drei Tage lang das Oktoberfest. Die deutsche Kultur findet sich in den Getränken, dem Essen und der Live-Musik wieder, für die gute Laune sorgen die Besucher selbst. Tanz und verschiedene Spiele, wie der Wettbewerb im Fässer-Werfen oder ein Maß-Bier-Wettlauf, bieten an den Tagen Spaß für die ganze Familie. Der Eintritt beträgt 5 US-Dollar für Erwachsene, für Kinder ist der Zutritt frei. Am selben Wochenende, ebenfalls vom 19. bis 21. Oktober, finden außerdem die Oktoberfest-Feierlichkeiten in Tarpon Springs statt, die neben dem deutschen Einfluss auch zusätzlich durch die griechischen Wurzeln vieler der Bewohner geprägt sind – hier kommt neben dem Weißbier auch mal ein Ouzo auf den Tisch und statt der Weißwurst eine gepflegte Portion Souflaki. Der Eintritt ist frei. Wer das Oktoberfest lieber abseits von riesigen Festzelten direkt am Strand erleben möchte, sollte bereits am 13. Oktober nach Indian Rocks Beach kommen, wo das „Oktoberfest on the Beach“ gefeiert wird. Hier lässt man sich das Weißbier schmecken, während man die Füße im puderigen Sand vergräbt und dem Rauschen des Meeres lauscht. Auch hier ist der Eintritt kostenfrei.

Weitere Informationen:  Upper Tampa Bay Oktoberfest l Tarpon Springs Oktoberfest l Oktoberfest on the Beach

(IAM)

%d Bloggern gefällt das:
Advertisment ad adsense adlogger