News Ticker

Neuer Urlaubsplaner ist da

Alles Wissenswerte rund um die Hauptstadtregion Amerikas im Pocket-Format

US Kapitol in Washington. - Foto: Capital Region USA – Washington DC, Maryland und Virginia US Kapitol in Washington. - Foto: Capital Region USA – Washington DC, Maryland und Virginia

Capital Region USA Reiseplaner 2015/2016 mit Informationen zu Ausflugszielen, Attraktionen, Shoppingmöglichkeiten, Restaurants und Events für Washington DC, Maryland und Virginia kostenfrei erhältlich

Von der Fotosafari durch Washington DC über eine Kajaktour zu den Delphinen in Virginia Beach bis hin zum Segelabenteuer mit der ganzen Familie im Hafen von Annapolis in Maryland – auf 62 Seiten finden Urlauber im neuen Capital Region USA Reiseplaner 2015/2016 die wichtigsten Tipps für einen Aufenthalt in Washington DC und den beiden angrenzenden Bundesstaaten Virginia und Maryland. Der Reiseplaner kann unter der Rufnummer 00800 – 96 53 42 64 (gebührenfrei) oder via E-Mail an crusa@claasen.de kostenlos bestellt werden.

 

Eine der facettenreichsten Regionen an der US-Ostküste
Neben den wichtigsten Daten zu Anreise, Unterkünften und zur Fortbewegung vor Ort steht im Reiseplaner eine Übersichtskarte bereit, die dabei hilft, Ausflüge in oder einen kompletten Roadtrip durch die US-Hauptstadtregion gezielt zu planen. Ganz nach den eigenen Vorlieben finden Urlauber in den Top-Erlebnissen Highlights zu unterschiedlichen Themen, so beispielsweise die zehn beliebtesten Sehenswürdigkeiten oder Museen, die zehn aufregendsten Abenteuer für Kids oder die Top 6 einzigartiger, geführter Touren.

498x295_Spring deals

Land of the Free – kostenfreie Attraktionen in der Hauptstadtregion

Die Capital Region USA offeriert zahlreiche Attraktionen, die kostenfrei zu besuchen sind und somit die Urlaubskasse schonen. Der Reiseplaner verrät die schönsten Ausflüge, bei denen Reisende keinen Dollar ausgeben müssen, so etwa freier Eintritt in alle 17 Museen und Galerien der Smithonian Institution in Washington DC oder die kostenlose Besichtigung zahlreicher historischer Schiffe im Hafen von Baltimore.

 

Pulsierendes Nachtleben und LGBT-Szene

Das Nachtleben in den Städten der US-Hauptstadtregion hat viel zu bieten. Neben Live-Musik und den berühmten Rooftop Bars mit Blick über Washington DC bietet der Reiseplaner nun auf einer Doppelseite Tipps für klassisch-amerikanische Bars und Lounges in der Region, um einem erlebnisreichen Tag gemeinsam mit den „Locals“ entspannt ausklingen zu lassen. Einen Überblick über die lebendige LGBT-Szene und interessante Festivals in den Großstädten Washington DC, Baltimore und Richmond stehen ebenfalls im neuen Reiseplaner bereit.

 

Naturerlebnisse in den Bergen und am Meer

Die US-Hauptstadtregion besticht mit ihrer Lage zwischen den Blue Ridge Mountains, der Chesapeake Bay und dem Atlantik. Und so bietet der neue Reiseplaner auch wieder zahlreiche Tipps, um den Urlaub aktiv zu gestalten – beispielsweise bei einer Radwanderung über die „Great Allegheny Passage“ oder bei einem Ausritt am Strand.

(IAM)

%d Bloggern gefällt das:
Advertisment ad adsense adlogger