News Ticker

Musik liegt in der Luft von New York City

Ein Sommer voller Konzerte und Festivals

In New York ist immer etwas los. - Foto: NYCgo/Joe Buglewicz In New York ist immer etwas los. - Foto: NYCgo/Joe Buglewicz

„Jeden Sommer kommen Musikliebhaber nach New York City um Top-Künstler und erstklassige Konzerthallen hautnah zu erleben,“ leitete Fred Dixon, CEO und Präsident von New Yorks Tourismusorganisation NYC & Company den musikalischen Sommer ein. Zum Glück ist der Sommer noch nicht vorbei und es gibt zahlreiche Möglichkeiten großartige Musiker und eindrucksvolle Etablissements zu bestaunen. Ob Broadway, Elektro oder Jazz – die Auswahl ist mannigfaltig.

Das größte kostenfreie Festival in NYC, SummerStage, präsentiert – bis Anfang Oktober musikalische Highlights wie Grateful Dead Mitbegründer Phil Lesh, die Senkrechtstarter CHVRCHES oder Grammy Preisträger Halestorm. Wer die Künstler live auf der Bühne auf dem Rumsey Playfield im Central Park sehen möchte, sollte am Konzerttag früh vor Ort sein. Die Tickets werden nach dem Prinzip ‘first come first serve‘ vergeben. Mehr Informationen zum Festival, das dieses Jahr sein 30jähriges Bestehen feiert, gibt es hier: http://www.cityparksfoundation.org/summerstage/

Auch das Fernsehen hat Rumsey Playfield im Central Park für eigene Konzertreihen entdeckt. Frühausteher können am 4. September das abschließende Konzert der Reihe Good Morning America’s Summer Concert Series besuchen. Im Programm: das mehrfach ausgezeichnete Country-Duo Florida Georgia Line. Auch die Today Show veranstanstaltet eine Konzertreihe. Am Freitag, den 4. September heißt es amRockefeller Center „Bühne frei“ für Country Star Brad Paisley. Am 10. September folgt Justin Bieber, und  am 16. Oktober endet die Reihe mit einem Auftritt des “School of Rock” Ensembles.

Electric Zoo auf Randall’s Island ist vom 4.-6. September ein Muss für alle Freunde der Electronic Dance Music. Das diesjährige Line-Up inkludiert weltbekannte Acts wie die Chemical Brothers, Alesso oder den gebürtigen Osnabrücker Robin Schulz. http://electriczoofestival.com/

www.expedia.de
Eine ganz andere Zielgruppe spricht die Albee Square Kids Block Party an. Das Festival für Kinder geht am Donnerstag, den 3. September in die finale Runde. http://mommypoppins.com/newyorkcitykids/albee-square-summer-concerts-for-kids

Auch der beschwingteste Sommer neigt sich einmal dem Endezu, doch die Musik klingt weiter. Im Folgenden einige Veranstaltungshinweise:

Rund um den Times Squares reiht sich Theater an Theater, Bühne an Bühne. - Foto: NYCgo/Joe Buglewicz

Rund um den Times Squares reiht sich Theater an Theater, Bühne an Bühne. – Foto: NYCgo/Joe Buglewicz

Happy Birthday, Carnegie Hall! Die renommierte Konzerthalle feiert in diesem Jahr ihr 125jähriges Jubiläum. Als der wohlhabende Andrew Carnegie 1887 mit seiner frisch Angetrauten Louise Whitfield auf Hochzeitsreise Richtung Schottland unterwegs war, traf er auf den 25jährigen Dirigenten Walter Damrosch. Dieser begeisterte Carnegie von der Idee eine neue Konzerthalle in New York City zu bauen. Gesagt, getan. 1890 kommentierte Carnegie die Grundsteinlegung mit den Worten, die Konzerthalle wäre gebaut um eine Ewigkeit zu stehen und während all der Jahre würde sie sich wahrscheinlich mit der Geschichte des Landes verflechten. Künstler wie Politiker suchten dort in der Folgezeit ihre eigene Bühne. Die neue Spielzeit beginnt am 26. September. Geführte Touren ermöglichen ab Oktober einen Blick hinter die Kulissen des geschichtsträchtigen Konzerthauses. http://www.carnegiehall.org/Tours/

Jubilar Nummer Zwei: RENT. Vom 18. September bis zum 4. Oktober feiert das Musical sein 20jähriges Jubiläum in der Snug Harbor Music Hall auf Staten Island. Das Stück transferiert Puccinis La Bohème in NYC East Village. http://hltc.org/

Ab dem 21. September beginnt die neue Spielzeit der Metropolitan Opera. Sechs Neuproduktionen stehen auf dem Spielplan: Bergs Lulu, Bizets Les Pêcheurs de Perle, Puccinis Manon Lescaut, Donizettis Roberto Devereux, Strauss’ Elektra und Verdis Otello, womit die Saison eröffnet wird. https://www.metopera.org/Discover/Articles/Featured-Articles/Both-Sides-Now1/

Vom 1. – 30. September steht das Lincoln Center im Zeichen des Coca-Cola Generations in Jazz Festival. Im Dizzy’s Club Coca-Cola stehen sowohl etablierte Künstler als auch Newcomer auf der Bühne. http://www.jazz.org/dizzys/

Vom 13. bis zum 17. Oktober findet New Yorks größtes Rock- und Indie Festival statt: CMJ. Alljährlich treten in verschiedenen Clubs über 1000 Bands auf, Seminare werden abgehalten und Meet-and-Greets stehen auf dem Programm. Arcade Fire, Lady Gaga, R.E.M. oder die Cold War Kids traten schon beim CMJ Marathon auf. Wer in diesem Jahr mit Riffs und Bridges die Menge zum Toben bringt, ist in Kürze der CMJ Website zu entnehmen. https://www.cmj.com/marathon/

Eine komplette Liste anstehender Festivals, Aufführungen und Musik-Events finden Sie unter www.nycgo.com/music.

(IAM)

%d Bloggern gefällt das:
Advertisment ad adsense adlogger