News Ticker

Magische Momente mit Mickey Mouse

Die schönsten Orte für Hochzeit und Honeymoon im Sunshine State

Vor dem Disney-Schloss heiraten. - Foto: Disney Vor dem Disney-Schloss heiraten. - Foto: Disney

Sobald die Frage aller Fragen mit „Ja!“ beantwortet ist, beginnt sie, die große Suche nach dem geeigneten Ort für die Trauung sowie für die Hochzeitsreise im Anschluss. Der Sunshine State zeigt, dass er für beide Gelegenheiten die richtigen Lösungen bietet – und hält auch gleich den perfekten Trauzeugen parat.

Einmal Prinzessin sein und vor einem Schloss heiraten – für viele bleibt dieser Traum unerfüllt. Disney wäre jedoch nicht Disney, wenn es nicht auch diesen Wunsch märchenhaft erfüllen würde. Das „Disney’s Fairy Tale Wedding“ Programm macht es möglich – samt individuellem Hochzeitsplaner. Eine Fahrt in Cinderellas Kutsche direkt vor das berühmte Schloss samt Trompeter-Empfang? Kein Problem. Eine Zeremonie unter dem berühmten „Disney’s Wedding Pavilion“ mit Cinderellas Schloss im Hintergrund? Nichts leichter als das. Ein drei Meter hoher Hochzeitskuchen dazu? Ein Klacks. Und das Beste? Gäste können bis zu zwei Trauzeugen aus dem Disney Universum frei wählen – auch Mickey und Minnie Mouse.

Nur eine knappe Autostunde nordöstlich geht es ähnlich verrückt weiter. In Daytona können Motorsportfans ihren magischen Moment erleben. Am Daytona International Speedway, Heimat des legendären Daytona 500 Rennens, haben Verliebte die Möglichkeit, sich nicht etwa in einer Kapelle oder vor einem Märchenschloss, sondern auf dem Siegertreppchen trauen zu lassen. Die berühmte Gatorade Victory Lane steht Brautpaaren hierfür exklusiv zur Verfügung. Dabei haben sie die Wahl, im Rennwagen ein paar Runden auf dem berühmten Speedway in trauter Zweisamkeit zu drehen oder sich vor dem schwarz-weiß-karierten Hintergrund das Ja-Wort zu geben.

Mit der Kutsche ins Eheglück. - Foto: Disney

Mit der Kutsche ins Eheglück. – Foto: Disney

Wer die Rennstrecke lieber durch eine Unterwasser-Liebesgeschichte eintauschen möchte, wird in Crystal River nahe der Westküste in Zentralflorida fündig. Bootskapitäne dürfen Kraft ihres Amtes auch Paare trauen und „Majestic Wedding Chapel“ bietet dies in wahrlich einzigartigem Ambiente an: umgeben von Manatis. Nicht in Anzug und Krawatte, sondern in Taucheranzügen, geht es mit dem Boot hinaus auf die vielen Quellflüsse der Region, die bekannt dafür sind, dass sich unzählige der friedlichen Giganten hier tummeln. Nach dem Ja-Wort steht selbstverständlich noch eine Runde Schnorcheln mit den vielen dickhäutigen Trauzeugen auf dem Programm.

Und auch wenn es um die Flitterwochen geht, müssen frisch Vermählte sich in Florida nicht lange umsehen. Little Palm Island ist eine abgeschiedene Insel der Florida Keys – ganz im Süden des Sunshine State. 250 Palmen, kein Fernseher weit und breit, sondern Abgeschiedenheit pur warten auf diesem idyllischen und luxuriösen Eiland auf die Verliebten. Lediglich 30 Suiten auf erhöhten Holzdecks, nur wenige Meter vom feinsandigen Strand entfernt, machen die Privatinsel zur wahren Oase für Ruhe und Romantik.

Zu guter Letzt lockt eine Insel im Nordwesten Clearwaters alleine schon aufgrund ihres Namens zur Hochzeitsreise: Honeymoon Island. 1939 gewannen 50 glückliche Paare einen zweiwöchigen Aufenthalt hierher, weswegen die Insel zu ihrem Namen kam. Die weitläufigen Strände am Golf von Mexiko sowie der elf Quadratmeter große Honeymoon Island State Park mit seinen Pinienhainen und Palmenwäldern ziehen noch heute Besucher aus nah und fern in ihren Bann.

(IAM)

%d Bloggern gefällt das:
Advertisment ad adsense adlogger