News Ticker

Kulturfestival „Passport DC“ entführt Besucher auf eine Weltreise durch mehr als 50 Länder

Im Botschaftsviertel öffnen die Botschaften für interessierte Besucher ihre Türen. - Foto: Michael Kleinberg Im Botschaftsviertel öffnen die Botschaften für interessierte Besucher ihre Türen. - Foto: Michael Kleinberg

Die US-Hauptstadt Washington DC feiert im Mai wieder die kulturelle Vielfalt: Ländervertretungen öffnen ihre Türen und zahlreiche ethnische Events bieten Unterhaltung für die ganze Familie. Exklusives Highlight: die „Embassy Chef Challenge“

Wie viele Großstädte ist Washington DC ein Schmelztiegel der Kulturen. Diese Vielfalt feiert die US-Hauptstadt jedes Jahr mit dem Kulturfestival „Passport DC“, das am 1. Mai 2015 startet. Den gesamten Monat über haben Besucher die einmalige Gelegenheit, in Washinton an einer Weltreise durch mehr als 50 Länder teilzunehmen: Kulturelle Veranstaltungen, Straßenfeste, Ausstellungen und ein Tag der offenen Tür in vielen Ländervertretungen sind nur einige der Programmpunkte, die ein Erlebnis für die ganze Familie garantieren.

Tag der offenen Tür im Botschaftsviertel, wie hier in der slowenischen Botschaft. - Foto: Embassy of Slovenia

Tag der offenen Tür im Botschaftsviertel, wie hier in der slowenischen Botschaft. – Foto: Embassy of Slovenia

Zu den Höhepunkten des Festivals gehört die „Around the World Embassy Tour“ am 2. Mai 2015, bei der von Afrika über Asien mehr als 50 Botschaften von 10 bis 16 Uhr ihre Pforten öffnen und Besucher dazu einladen, ihre traditionelle Kunst, Kultur und Küche zu entdecken. Darüber hinaus gewähren die Ländervertretungen der Europäischen Union am 9. Mai 2015 ebenfalls von 10 bis 16 Uhr Einblick in die kulturelle Vielfalt Europas. Tanzdarbietungen, asiatische Kampfkünste, Ausstellungen, eine Talent-Show und mehr umfasst das „National Asian Heritage Festival“ am 16. Mai von 10 bis 17 Uhr.

498x295_Spring deals
Ein sehr exklusives, kulinarisches Highlight von „Passport DC“ ist die „Embassy Chef Challenge“ am 20. Mai 2015: Von 16 bis 21 Uhr messen die Küchenchefs verschiedener Botschaften ihr Können und servieren kleine Häppchen, die typisch für ihre Landesküche sind. Die „Embassy Chef Challenge“ findet im Ronald Reagan Building and International Trade Center statt. Tickets sind für 250 US-Dollar pro Person erhältlich.

(IAM)

%d Bloggern gefällt das:
Advertisment ad adsense adlogger