News Ticker

Hurrikan „Matthew“

Inside America Magazin Inside America Magazin

Die Behörden der Florida Keys geben offiziell bekannt, dass die Inselkette nicht betroffen vom Hurrikan „Matthew“ war und der Sturm die Region umging und keine signifikanten Auswirkungen hinterließ.

So gab es bis zum späten Donnerstagabend eine tropische Sturmwarnung für die Upper und Middle Keys, diese wurde jedoch vom National Hurricane Center aufgehoben. Für die Lower Keys und Key West bestanden nie Warnungen.

Laut Matt Moreland, dem zuständigen Meteorologen beim Florida Keys National Weather Service in Key West, wurden keine anhaltenden tropischen Wirbelstürme auf den Keys registriert.

Alle Infrastrukturdienste sind im regulären Betrieb, bestätigten das Notfallmanagement. So sind der Florida Keys Overseas Highway sowie die Flughäfen in Key West und Marathon geöffnet. Besuchern wird empfohlen, die Fluggesellschaften anzurufen, um sich Flüge bestätigen zu lassen, da es zu Verzögerungen auf dem Festland Floridas sowie im Südosten der Vereinigten Staaten kommen kann.

(IAM)

%d Bloggern gefällt das:
Advertisment ad adsense adlogger