News Ticker

Glück vom Golf

Sarasota zählt zu den zehn Strandstädten mit der höchsten Lebensqualität

Einer der schönsten Strände der USA. - Foto: Neal Alfano Einer der schönsten Strände der USA. - Foto: Neal Alfano

Das Ende des Regenbogens war gestern – wahres Gold liegt heute an  der Golfküste Floridas. Zumindest dann, wenn man das Edelmetall mit Glück aufwiegt: Gerade erst hat das renommierte US-Magazin Coastal Living Sarasota unter die zehn Stranddestinationen mit der höchsten Lebensqualität und den glücklichsten Menschen gewählt. Kein Wunder, dass Besucher wie Bewohner hier gerne mal den Kopf in den Sand stecken.

Farbenfroh und fruchtig: Dass sich Farben auf Gemüt und Wohlbefinden auswirken, wissen längst nicht nur Fachpsychologen; auch Sarasota bekennt Farbe. Neben den bunten Häusern im typischen Florida Stil, in denen Bäckereien, Galerien, Salons und Yogastudios zu Hause sind, sorgen Gute-Laune-Straßennamen wie Pineapple, Orange, Lemon und Palm für die Leichtigkeit, die Sarasota auszeichnet und welche das Leben hier so lebenswert macht: Gelb fördert die Kommunikation, Orange stimmt heiter, Grün wirkt ausgleichend und harmonisierend.

Der Strand, der Stresstöter: Psychologisch bewiesen ist außerdem, dass Spaziergänge im Grünen Stimmung und Selbstwertgefühl verbessern. Ist dann auch noch Wasser in der Nähe, ist der positive Effekt schier nicht ausbremsbar. Eine Reihe an Weltklasse Stränden zieren die Küste Sarasotas, der wohl berühmteste liegt gerade Mal entspannte 15 Minuten von Downtown entfernt. Der Siesta Beach ist, im wahrsten Sinne des Wortes, der coolste Strand des Countys, besteht er doch zu 99 Prozent aus Quarz und bleibt daher auch bei hochsommerlichen Temperaturen angenehm kühl zwischen den Zehen. Stimmungsaufhellend wirkte er jüngst auch auf „Dr. Beach“ Stephen Leatherman, der den Siesta Beach bei seiner Auswahl der diesjährigen Topstrände der USA auf die Spitzenposition setzte.

Die Seele lacht, wenn der Artist seinen Salto macht: Sarasotas Circus Arts Conservatory präsentiert  das ganze Jahr über eine Reihe an spektakulären Shows und beglückt damit seit jeher ein Publikum jeden Alters. Weltweit gefeiert für ihre Akrobatik und Unterhaltung gehen 80% der Ticketerlöse an Bildungsprogramme für Kinder sowie mittels einer Humortherapie an ältere Menschen und Pflegefälle und an die Sailor Circus Academy, Amerikas ältester Jugendzirkus.

(IAM)

%d Bloggern gefällt das:
Advertisment ad adsense adlogger