News Ticker

Gib’ mir fünf, New York!

Escape to Margharitaville. - Foto: Matthew Murphy Escape to Margharitaville. - Foto: Matthew Murphy

Von über den Wolken bis in die Tiefen des Ozeans, kurz Halt gemacht im Cocktailparadies, dann rein in eisige Kälte und raus in die hitzige Wüste: Come From Away, SpongeBob SquarePants, Escape to Margaritaville, Frozen und The Band’s Visit machen als neue Shows der The Broadway Collection den Herbst 2017 in New York zur Jahreszeit mit fünffachem Hitpotential.

Mit Witz und Wüste: Eine ägyptische Band kommt für ein Konzert nach Israel, wird jedoch aufgrund einer Verwechslung an der Grenze fälschlich in die Wüste geschickt – im wahrsten Sinne des Wortes. Gestrandet in einem abgelegenen Dorf, keine Busse, keine Hotels, kommen sie bei Einheimischen unter, die ihnen ähnlicher sind, als sie zunächst denken. Die Previews zu The Band’s Visit unter der Regie von Obie Award Gewinner David Cromer beginnen am 7. Oktober, bevor das „wüste“ Stück offiziell am 9. November im Barrymore Theatre Premiere feiert.

Mit Schirm, Charme und Schwamm: Familien und Nostalgiker schnappen sich diesen Winter die Tauchausrüstung und reisen in New Yorks versunkene Ananas, direkt zum neuen Musical der Nickelodeon Group SpongeBob SquarePants. Bei der Premiere am 4. Dezember 2017 im Palace Theater taucht ein namhaftes Kreativteam ab: Der mehrfache Grammy Award-Gewinner John Legend, Sarah Bareilles, Aerosmith, T.I. (Clifford Harris Jr.), The Plain White T’s und Lady Antebellum steuern ihre Musik bei, und auch die letzten Hits von David Bowie lassen die Tiefen des Ozeans vibrieren.

Mit Cheeseburger und Cocktail: Escape to Margaritaville empfängt Besucher mit einer für den Broadway ganz untypischen Partitur, konzentriert sich die Show doch auf die größten Hits von Jimmy Buffett, darunter „Come Monday”, „Volcano” und „Cheeseburger in Paradise“. Das Musical über den Barkeeper und Sänger Tully, der sich in eine Touristin verliebt, gibt die Theaterstühle für die Previews ab dem 16. Februar 2018 sowie für die Premiere am 15. März 2018 frei.

Eiszeit am Broadway: Kleine Mädchen in der ganzen Welt träumen davon, wie Königin Elsa zu sein, denn die ist nicht nur hübsch, sie kann sogar singen! Im Frühling 2018 bringt Disney Theatrical sein Filmmusical Frozen auf die große Bühne. Einen ersten Einblick in die Arbeiten an der Theaterversion über eine unbeugsame Geschwisterliebe gibt es hier.

Ein Ende, ein Anfang: Bereits seit März dieses Jahres erzählt Come From Away die wahre Geschichte einer Gemeinde auf Neufundland, die knapp 7.000 notgelandeten Fremden am schicksalhaften 11. September 2001 gemeinsam inmitten des weltweiten Wirrwars zur Hilfe kommt. Unter der Regie von Tony Award-Gewinner Christopher Ashley erzählt das Musical eine berührende Geschichte, die ihren Anfang nahm, als die Welt scheinbar plötzlich aufhörte, sich zu drehen.

(IAM)

%d Bloggern gefällt das:
Advertisment ad adsense adlogger