News Ticker

Ganz großes Kino in Hawai’i

Diese neuen Angebote übernehmen 2018 die Hauptrollen

Segeln an der Napali Coast von Kauai. - Foto: Hawaii Tourism Authority (HTA)/Tor Johnson Segeln an der Napali Coast von Kauai. - Foto: Hawaii Tourism Authority (HTA)/Tor Johnson

Dieses Jahr wird ganz groß für Hawai‘i – sowohl auf der Leinwand, als auch im echten Leben. Neue Hotels, Attraktionen, Touren und kulinarische Erlebnisse geben – neben der stets faszinierenden Landschaft – zusätzliche Anlässe, die Inseln inmitten des Pazifiks zu erkunden. Auch die Filmindustrie bediente sich bereits bei über 100 Produktionen der schönen Kulisse und feiert mit: Am 22. Juni, Tag des 25-jährigen Jubiläums von Jurassic Park, läuft Steven Spielbergs Jurassic World 2: Das gefallene Königreich in den USA an (Kinostart in D-A-CH schon am 7. Juni 2018).

Movie Tour

Kualoa Ranch / O‘ahu  (ganzjährig 2018)
Achtung, Klappe: Die Kualoa Ranch ist ein faszinierendes privates Naturschutzgebiet an der Ostseite der Insel – nicht nur die Geschichte des ehemaligen königlichen Besitzes ist spannend, sondern auch seine Filmkarriere. Neben aktueller Beispiele wie Jumanji: Willkommen im Dschungel und dem Oscar-nominierten Kong: Skull Island, diente die Ranch auch als Kulisse für Jurassic Park und Jurassic World. Im Bus, auf dem Pferd oder im Quad werden unter anderem die Drehorte von Szenen aus Hawai‘i Five-0, 50 erste Dates und Lost besucht. www.kualoa.com/oahu-tours/movie-sites-of-kualoa

Hotels

‘Alohilani Resort Waikīkī Beach / O‘ahu (Ende 2017 eröffnet)
Der Königin zu Ehren: Mehr als 200 Jahre nachdem Queen Lili’uokalani, die letzte hawaiianische Monarchin, Waikīkī – und speziell diese Region – ihr Zuhause nannte, werden seit Ende 2017 im neu renovierten ‘Alohilani Resort Waikīkī Beach Gäste empfangen. Ehemals als Pacific Beach Hotel bekannt wurde die Unterkunft für US$ 115 Millionen modernisiert und ist nun ein 839 Zimmer und Suiten umfassendes Resort in zentraler und dennoch abgeschirmter Lage. Das Herzstück der Lobby ist ein mit über einer Million Litern gefülltes Ozeanarium. Gäste können in den Salzwasser-Infinity-Pool im fünften Stock eintauchen. www.alohilaniresort.com

The Westin Hāpuna Beach / Hawai‘i Island (März 2018)
Nur für Erwachsene – fast: Im März 2018 steht die Wiedereröffnung des The Westin Hāpuna Beach im Nordwesten Hawai‘i Islands an. Zu den renovierten und modernisierten Bereichen des Resorts gehören die neue, kunstvoll designte Lobby, luxuriöse Gästezimmer und Suiten, ein überarbeitetes Restaurantkonzept und ein Pool nur für Erwachsene. www.hapunabeachresort.com

Hōkūala a Timbers Resort / Kaua‘i (Juni 2018)
Ein neuer Stern am Hotelhimmel: Die Timbers Resorts-Gruppe erweitert ihre Aktivitäten nach Kaua‘i. An der südöstlichen Küste der Garteninsel, dort, wo vorher die Kaua‘i Lagoons beheimatet waren, wird das neue Hōkūala Projekt von Timbers entwickelt und betrieben. Der aufgehende Stern – so die Bedeutung von Hōkūala auf Hawaiianisch – umfasst eine Resortgemeinde. Gäste und Anwohner blicken uneingeschränkt auf das Meer und haben direkten Strandzugang. Kaua‘is Berglandschaft dient zudem als malerische Kulisse. Die Anlage wird zudem einen privaten Resident Club, luxuriöse Eigentumswohnungen, Wohneinheiten am Golfplatz, ein Shopping Village sowie ein Boutiquehotel mit Spa, zahlreichen Restaurants, Pools und vielen Hochzeitsmöglichkeiten umfassen. www.timbersresorts.com

Royal Coconut Coast / Kaua‘i (August 2018)
Die Coconut Coast wirft sich in Schale: US$ 37 Millionen fließen in die Modernisierung von Kaua‘is Royal Coconut Coast. Die Renovierungsarbeiten im Kaua‘i Shores Hotel, Mokihana Resort, Pono Kai Resort, Hotel Coral Reef Resort und im Courtyard Kaua‘i umfassen neue Gästezimmer und die öffentlichen Einrichtungen. www.royalcoconutcoast.com

Kulinarisches

Hula Hulas / Hawai‘i Island (ganzjährig 2018)
Farm to table to fork to mouth: Im Laufe des neuen Jahres wird Hula Hulas, deren erstes Restaurant in Hilo eröffnete, die Restaurantlandschaft auf der Abenteuerinsel um vier weitere Farm-to-Fork-Lokalitäten erweitern. Das Konzept verwöhnt die Sinne der Besucher: Mit Blick aufs Meer bestellen Gäste Gerichte, die von lokalen Bauern, Fischern, Jägern und anderen Produzenten bezogen werden. Neben den Gerichten kommen auch möglichst viele Getränke, darunter Weine, Biere und Spirituosen sowie die Sirup-Zusätze bei Cocktails aus der Umgebung. http://hulahulashilo.com

Four Seasons Resort Lāna‘i (ganzjährig 2018)
Prickelnd in die Ferne schweifen: Das Four Seasons Lāna‘i bereitet seinen Gästen auf der kleinsten hawaiianischen Insel ein ganz besonderes Erlebnis: Beim „Picnic Under the Stars“ machen Besucher es den hawaiianischen Astrologen kilo hōkū gleich und erforschen die Sterne. Allerdings ganz modern mit einer speziell entwickelten Sternebeobachtungs-App auf ihrem Smartphone und mit dem Celestron SkyMaster Fernglas. Um den Abend kulinarisch abzurunden, werden ein extra zusammengestelltes Menü und Prosecco serviert – für den nötigen Komfort sorgt eine besonders weiche Picknickdecke des Four Seasons Lāna‘i. www.fourseasons.com/lanai

Attratktionen und Touren

Kai Kanai mit zwei neuen Touren / Maui (2018)
Unter dem Meer, im siebten Himmel: Der Anbieter Kai Kanai auf Maui hat zwei neue Touren im Programm aufgenommen: die Sunrise Deluxe Snorkel Tour und die Signature Deluxe Snorkel Tour. Beide Ausflüge geben Besuchern die Möglichkeit, Mauis Unterwasserwelt entlang der Südküste zu erkunden. Beide Exkursionen führen zur kleinen Insel Molokini, ein vulkanischer Krater unter Wasser, der Fischen und anderen Lebewesen einen großartigen Lebensraum bietet. Aber auch vom Boot aufs Land sind die Aussichten bestens: Die Teilnehmer blicken auf den Haleakalā Vulkan und auf die Nachbarinseln. www.kaikanani.com

Atlantis Cruises – Walbeobachtung / O‘ahu (2017/18)
Könige der Meere: Für die Saison 2017/2018 bietet Atlantis Cruises noch bis zum 8. April 2018 tägliche Walbeobachtungstouren an. Gästen an Board der Majestic wird ein Mittagessen serviert – und mit etwas Glück die ein oder andere Aussicht auf die Meeresriesen. Die Ticketpreise für Erwachsene starten bei US$ 69 (rund Euro 56) und für Kinder zwischen sieben und zwölf Jahren bei US$ 40 (rund Euro 32). Das Ticket für Kinder unter sechs Jahren ist frei. https://atlantisadventures.com

(IAM)

%d Bloggern gefällt das:
Advertisment ad adsense adlogger