News Ticker

Florida für Familien

Von Mutproben für Kids und Übernachtungen unter dem Space Shuttle

Den Sternen im Kennedy Space Center näherkommen. - Foto: Visit Florida Den Sternen im Kennedy Space Center näherkommen. - Foto: Visit Florida

Aktuell bleiben viele Kindheitsträume eben genau das – Träume. Wenn es irgendwann jedoch wieder für alle heißt „nichts wie raus!“, dann finden Urlauber im Sunshine State genau das Richtige, um diese Träume wahr werden zu lassen.

Zuckersüße Parallelwelt
Im Themenrestaurant Bubble Room auf Captiva Island, vor der Küste von Fort Myers gelegen, werden Kindheitsträume wahr. Das außen wie innen knallbunte Restaurant ist ein Fest für alle Sinne, denn nicht nur die Dekoration ist einzigartig, unverwechselbar sind auch die Originalmenüs der schottischen Besitzerfamilie Farqhuarsons, darunter Favoriten wie Socra-Käse, Bubble Bread, Carolina Moons und viele weitere Gerichte. Nicht zu vergessen die riesigen spektakulären Kuchen und Desserts! Im Inneren des Restaurants sind Sammlungen alter Spielzeuge von den 1930er Jahren bis heute, Bilder früherer Kinostars und Weihnachtsdekoration in Hülle und Fülle zu bestaunen. Ein Highlight für Kinder jeden Alters sind die fahrenden Züge auf allen drei Etagen des ausgefallenen Restaurants.

Raubtierfütterung auf Islamorada
Beim fröhlichen Insel-Hopping bei der Überfahrt der Florida Keys empfiehlt es sich sowieso für Fotostopps auf den unzähligen Inseln ab und zu stehenzubleiben. Ein Highlight für Kids ist dabei ein Zwischenstopp bei Robbies Marina. Hier stellen sich die Kleinen einer ganz besonderen Mutprobe: Dem Füttern der wilden Tarpune, die sich am Steg der Marina tummeln. Einen Eimer Fisch erhalten Besucher im Shop direkt daneben. Besonders Mutige knien oder legen sich sogar auf den Steg und halten die Fischköder ganz nah über das Wasser. Die Tarpune nehmen die Herausforderung gerne an und springen aus dem Wasser zum Köder. Nicht selten gesellen sich Pelikane zu diesem Schauspiel – und auch der ein oder andere weitere Meeresbewohner kommt ab und zu vorbei. Zur Belohnung gibt es für die Kinder im Anschluss einen Key Lime Pie im Hungry Tarpon Restaurant.

Tarpune selber füttern. - Foto: Rob O'Neal/Florida Keys News Bureau

Tarpune selber füttern. – Foto: Rob O’Neal/Florida Keys News Bureau

Die Welt steht Kopf
Wo Wissenschaft und Spaß auf mentale und körperliche Herausforderungen treffen, ist das WonderWorks nicht weit, stellt es doch ein vierstöckiges interaktives Spaß- und Erlebnislabor mit über 100 Exponaten und Herausforderungen für die ganze Familie dar. Der Clou: Der Indoor-Vergnügungspark in Panama City Beach, ganz im Nordwesten Floridas, befindet sich in einem umgedrehten Haus und stellt die Welt seiner Besucher sprichwörtlich auf den Kopf.

Schlafen unter dem Space Shuttle
Eine wahrlich einzigartige Übernachtungsmöglichkeit bietet sich Besuchern des Kennedy Space Centers in der Nähe Orlandos. Hier haben Kinder im Alter von fünf bis neun Jahren die Wahl zwischen einer Übernachtung unter dem Original Space Shuttle Atlantis oder der Saturn V Mondrakete. Wenn das noch nicht überzeugend klingt: Auf dem Tagesprogramm steht unter anderem ein persönliches Treffen mit einem ehemaligen Astronauten sowie eine Schnitzeljagd durch das Kennedy Space Center.

(IAM)

%d Bloggern gefällt das:
Advertisment ad adsense adlogger