News Ticker

Farbenfroher Sommer in Chicago und Galena: Gay Pride in Illinois

Gay Pride Parade in Chicago. - Foto: Fremdenverkehrsbüro Illinois Gay Pride Parade in Chicago. - Foto: Fremdenverkehrsbüro Illinois

Als eines der beliebtesten LGBTQ-Reiseziele der USA heißt Chicago ihre Besucher mit zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten, vielfältigen Stadtvierteln, einem pulsierenden Nachtleben und diversen Pride-Veranstaltungen willkommen. In Galena lässt es sich fernab des Großstadtrummels entspannen – beste Reisezeit: der Sommer!

Chicago ist die Heimat einer der lebendigsten und vielfältigsten LGBTQ-Gemeinden in den USA. Einst beschränkten sich die LGBTQ-Stadtviertel Chicagos auf zwei Distrikte, Boystown und Andersonville. Heutzutage haben sich diese sogenannten Gayborhoods auch in die angrenzenden Stadtviertel ausgeweitet. Boystown war das erste offizielle Schwulenviertel Amerikas. Bis heute ist der schmucke Bezirk in der Chicagoer North Side stolz darauf: Das ganze Jahr über hängen Regenbogenflaggen an den Fassaden und in den Fenstern der Restaurants und Läden, vor allem in der North Halsted Street, der Hauptstraße des Viertels. Wer die lesbische Szene erkunden möchte, macht sich auf in den malerischen Stadtteil Andersonville. Die schwedische Neighborhood im Norden Chicagos hat sich zum Geheimtipp der LGBTQ-Community entwickelt, mit individuellen Restaurants und Szene-Bars.

Die beste Reisezeit für LGBTQ-Besucher sind die Sommermonate Juni, Juli und August – genau die Zeit, in der sich das Leben der Bewohner nach draußen verlagert. Höhepunkte im LGBTQ Eventkalender Chicagos sind der alljährlich stattfindende International-Mister-Leather-Contest am Memorial-Day-Wochenende Ende Mai, das CSD-Festival mit der berühmten Chicago-Pride-Parade im Juni, sowie das größte Straßenfest im Mittleren Westen: die Northalsted Market Days, bei denen am 12. und 13. August 2017 hunderttausende Besucher aus aller Welt erwartet werden. Im Stadtteil Andersonville wird selbstverständlich Midsommar zelebriert, mit dem Midsommarfest, das standesgemäß mit Livemusik und –tanz, Kinderprogramm und jeder Menge kulinarischen Köstlichkeiten gefeiert wurde.

Gemeinsam Zeit im Park verbringen. - Foto. Fremdenverkehrsbüro Illinois/www.AdamAlexanderPhoto.com

Gemeinsam Zeit im Park verbringen. – Foto. Fremdenverkehrsbüro Illinois/www.AdamAlexanderPhoto.com

Bei der Legacy Walk Tour veranschaulicht das LGBTQ History Museum die Geschichte der Lesben-Schwulen-Bi-Trans-Queer-Gemeinde von damals bis heute. Danach lädt der Hollywood Beach zum Verweilen ein. Gerade im Sommer ist der Strand in der Stadt am Lake Michigan eine willkommene Abwechslung. Übernachtungstipp: Das komfortable Harvey House Bed & Breakfast im Stadtteil Oak Park bietet jede Menge Annehmlichkeiten für Romantiker. Umgeben von pittoresken Straßen, erstklassigen Restaurants sowie kleinen Läden, Kunstgalerien und Cafés lässt es sich hier hervorragend von der Großstadthektik entspannen. Wir empfehlen einen Besuch im Obsessed Kitchen and Bar – das angesagte Restaurant mit globaler Küche bietet vielseitige Gerichte von Spicy Pork Belly Nachos bis hin zum klassischen Burger. Das Frank Lloyd Wright Home & Studio gewährt einen Einblick in das Leben eines legendären amerikanischen Architekten. Wright entwarf u.a. 27 Gebäude in der näheren Umgebung von Oak Park, die meisten davon Wohnhäuser. Das Zentrum von Oak Park befindet sich 16 Kilometer westlich von Chicagos Loop. Von der Innenstadt aus ist Oak Park schnell mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.

Wie wäre es zur Abwechslung mit einem Ausflug nach Galena? Das idyllische Städtchen an der Great River Road Illinois liegt rund drei Stunden westlich von Chicago entfernt und ist definitiv einen Besuch wert.

In dem Galena Cellars Vineyard einen guten Tropfen geniessen. - Foto: Fremdenverkehrsbüro Illinois

In dem Galena Cellars Vineyard einen guten Tropfen geniessen. – Foto: Fremdenverkehrsbüro Illinois

Jedes Jahr am dritten Wochenende im Juni verwandelt sich der Himmel über Galena in ein Meer von bunten Heißluftballons. Besucher des Great Galena Balloon Race können ihrem Lieblings-Ballon bei der Wettfahrt die Daumen drücken und das abwechslungsreiche Rahmenprogramm am Boden genießen. Neben jeder Menge Attraktionen für Kinder, verschiedenen Imbissständen und Live-Musik werden auch Bierverkostungen und sog. „Wine Flights“, Ballonfahrten mit Weinverkostung, angeboten. Das Weingut Galena Cellars Winery and Vineyard bietet ebenfalls Touren und Verkostungen von regionalen Weinen an.

Wer sich für Keramik und Töpferei interessiert, sollte einen Stopp in der Eshelman Pottery einlegen – seit 1988 fertigen Kunsthandwerker Paul und Laurel Eshelman von Tellern über Schüsseln bis Tassen alles, worauf oder worin man Essen und Trinken stilvoll servieren kann.

Übernachtungstipp: Das Jail Hill Inn befindet sich ein einem knapp 140 Jahre alten, vierstöckigen Backsteingebäude, das lange Zeit als das hiesige Gefängnis diente. Während architektonische Highlights wie kunstvolle Verzierungen und Stuck an den Wänden erhalten bleiben konnten, bietet jede einzelne der insgesamt sechs Suiten nun Komfort und Luxus pur.

Weitere Informationen zum Thema LGBTQ-Reisen in Illinois gibt es unter www.enjoyillinois.com/LGBTQ.

(IAM)

%d Bloggern gefällt das:
Advertisment ad adsense adlogger