News Ticker

Erste Direktverbindung zwischen Europa und Nashville

Country Star Stella Parton feiert in Heathrow die neue Direktverbindung von British Airways

Country Musikstar Stella Parton war beim Abflug dabei. - Foto: British Airways Country Musikstar Stella Parton war beim Abflug dabei. - Foto: British Airways

Die einzige direkte Route zwischen Europa und Nashville wurde am 4. Mai eröffnet: British Airways fliegt ab sofort zwischen Heathrow und der „Music City“.

Um den neuen Viermal-pro-Woche-Service zu feiern, begrüßte die Fluggesellschaft den Country Musikstar Stella Parton in Heathrow. Die gebürtige Nashvillerin stellte ihr Können zur Schau und teilte ihre besten Tipps.

Stella, die seit 50 Jahren in Nashville lebt und am 4. Mai Geburtstag feierte, wurde an Bord einer Boeing 787-8 Dreamliner fotografiert, da die neueste Flotte der Fluggesellschaft die Hauptstadt von Tennessee anfliegen wird.

Stella Parton, die aus einer der legendärsten Musikfamilien Amerikas stammt, sagte: „Im Namen aller Einwohner Nashvilles: Wir sind so aufgeregt einen britischen Einmarsch begrüßen zu dürfen! Nashville ist so viel mehr als nur eine Musikstadt, es wächst, es passiert etwas und wir wollen, dass die Leute kommen und sehen, was für fantastische Dinge hier vor sich gehen. Ich hatte das Glück, viele Male in Großbritannien zu touren, also kann ich es kaum erwarten ohne Zwischenlandung direkt nach London fliegen zu können!“

Tickets können auf ba.com gekauft werden, mit Preisen beginnend ab £571 in der World Traveller (Economy Kabine) Kategorie, £930 in World Traveller Plus (Premium Economy) und £1411 in Club World (Business Class). Kunden können zudem die Kosten der Flüge senken indem sie Avios in Teilzahlung verwenden und aus einer Reihe von Ersparnissen wählen.

Für den Geschmack aus dem tiefen Süden serviert die Airline bis zum 4. Juni in allen Kabinen traditionelles, heißes Hühnchen auf Flügen von Nashville nach Heathrow Terminal 5. Schauen Sie sich im Video anbei an wie der Chefkoch von British Airways, Mark Tazzioli, das charakteristische Gericht Tennessees zubereitet.

Die neue Strecke wird die 26. Stadt in den USA, die British Airways anfliegt. Ab diesem Sommer werden British Airways und American Airlines im Rahmen ihrer transatlantischen Kooperation bis zu 67 tägliche Flüge durchführen.

British Airways investiert 4,5 Milliarden Pfund für Kunden in den nächsten fünf Jahren, einschließlich der Installation von WLAN und Strom in bester Qualität an jedem Sitzplatz, der Ausstattung von 128 Langstreckenflugzeugen mit neuer Inneneinrichtung und der Lieferung von 72 neuen Flugzeugen. Die Fluggesellschaft investiert außerdem gezielt 600 Millionen Pfund in Club World, einschließlich hervorragendem Catering und luxuriöser White Company Bettwäsche – und ab 2019 mit einem neuen Sitzplatz mit direktem Zugang zum Gang.

(IAM)

%d Bloggern gefällt das:
Advertisment ad adsense adlogger