News Ticker

Ein Tag, der Geschichte schrieb – 75 Jahre Pearl Harbor

Mit zahlreichen Gedenkfeiern wird an die unvergesslichen Ereignisse rund um den historischen Angriff auf Pearl Harbor in Hawai‘i erinnert

USS Missouri und USS Arizona Memorial. - Foto: 2016 75th Anniversary of Pearl Harbor USS Missouri und USS Arizona Memorial. - Foto: 2016 75th Anniversary of Pearl Harbor

Am 7. Dezember 1941 attackierten japanische Streitkräfte die US-Pazifikflotte. 2016, 75 Jahre später, gedenken die Hawaiianer anlässlich des besonderen Jahrestages und der Tatsache, noch einige wenige Veteranen ehren zu können, dieses geschichtsträchtigen Ereignisses. Zum Zeichen des Respekts finden vom 1. bis zum 11. Dezember bei Pearl Harbor zahlreiche Feierlichkeiten statt, bei denen Besucher mit der Historie vertraut gemacht werden und erleben, wie dieser eine Tag kurz vor Weihnachten das Land und den Verlauf des Zweiten Weltkrieges veränderten.

Militärkapelle
Musik für die Seele: Täglich spielt die Band des Militärs vor dem Pearl Harbor Visitor Center Lāna‘i, um die Erinnerungen aufleben zu lassen und gleichzeitig ein Gefühl des Insichkehrens zu erzeugen. Die kostenfreien Performances finden täglich morgens zwischen 8:45 und 10 Uhr statt.

Vorhang auf für den Waikīkī Beach
Film-Fans erleben Geschichte unter dem hawaiianischen Nachthimmel: Ein amerikanischer Militärfilm erleuchtet am 2. Dezember die Großleinwand am Waikīkī Beach auf O‘ahu. Der kostenfreie Event startet um 19.30 Uhr – Picknickdecke nicht vergessen!

Kranzniederlegung der USS Arizona Reunion Association – Freitag, 2. Dezember
Den offiziellen Startschuss zu allen Events gibt die Gedenkfeier in Erinnerung derjenigen, die ihr Leben bei der Attacke auf Pearl Harbor lassen mussten. Von 13.30 Uhr bis 14.30 Uhr laden sowohl Überlebende als auch Mitglieder des Verbands Besucher dazu ein, gemeinsam im Rahmen einer Kranzniederlegung am National Memorial Cemetery of the Pacific an die Gefallenen zu erinnern.

Fighting Two Wars – Japanese American Veterans Tribute – Montag, 5. Dezember
Ab 11 Uhr morgens werden im Hilton Hawaiian Village Veteranen der 100th Infantry Battalion, des 442nd Regimental Combat Team, des Military Intelligence Service und der 1399th Engineer Construction Battalion geehrt. Jene Einheiten wurden damals mit amerikanischen Soldaten japanischer Herkunft besetzt. Hunderte dieser Militärs waren unter den ersten Amerikanern, die am 7. Dezember 1941 zurückschlugen. Dennoch löste der Angriff eine rassistische Stimmung gegen japanisch stämmige Amerikaner aus, Verfolgte mussten in Sicherheit gebracht werden. Eintrittskarten können an den Ticketschaltern vor Ort erworben werden.

Freedom Bell Ringing – 6. bis 10. Dezember
Im Anschluss an die Eröffnungszeremonie am 6. Dezember um 10 Uhr können Pearl Harbor Besucher die Freiheitsglocke in Gedenken an ihre Liebsten läuten. Die Glocke ist bis zum 10. Dezember, dem Abschlusstag der offiziellen 75. Gedenkfeier, frei zugänglich.

National Pearl Harbor Remembrance Day – Mittwoch, 7. Dezember
Ein Jahrestag mit zahlreichen Events: Los geht’s morgens um 7.45 Uhr am Kilo Pear mit einer Erinnerungszeremonie. Alternativ können Besucher ihren Respekt bei der Hickam Field Ceremony um 7.50 Uhr am Atterbury Field zollen. Zwischen 12 und 13 Uhr spielt die Pearl Harbour Mass Band live und lädt die ganze Welt dazu ein, dem Konzert via Webcast beizuwohnen. Den krönenden Abschluss des Tages leitet die Pearl Harbor Memorial Parade ab 16.30 Uhr ein. Die Parade ehrt die verbliebenen Pearl Harbor Überlebenden und zollt allen Veteranen und aktiven Soldaten tiefe Anerkennung. Von Fort DeRussy zieht der Zug über die Kalakaua Ave bis hin zum Kapiolani Park.

Das ganze Programm gibt es auf www.pearlharbor75thanniversary.com.

(IAM)

 

 

%d Bloggern gefällt das:
Advertisment ad adsense adlogger