News Ticker

Die zweifache Olympia-Goldmedaillengewinnerin Katarina Witt führt die 59. deutsch-amerikanische Steuben Parade auf der Fifth Avenue an

Die deutsch-amerikanische Steuben Parade wird wieder durch die Straßen von New York führen. - Foto: NYCgo/Julienne Schaer Die deutsch-amerikanische Steuben Parade wird wieder durch die Straßen von New York führen. - Foto: NYCgo/Julienne Schaer

Das Komitee der deutsch-amerikanischen Steuben Parade und ihr Vorsitzender Robert Radske sind stolz darauf die Zeremonienmeister für die 59. jährliche deutsche-amerikanische Steuben Parade vorzustellen, die am Samstag, 17. September 2016, stattfindet.

Katarina Witt, die berühmte zweifache Olympia-Goldmedaillengewinnerin im Eiskunstlaufen wird die Parade auf der Fifth Avenue anführen. Sie begleitet den deutschen Botschafter in den USA, Peter Wittig, als Zeremonienmeister der jährlichen deutsch-amerikanischen Steuben Parade.

Katarina Witt,1965 in Ostdeutschland geboren, lebt heute in Berlin. Neben ihren Erfolgen im Eiskunstlauf, ist sie als Sport- und Unterhaltungsproduzentin, TV Moderatorin, Schauspielerin, Motivationscoach und Menschenrechtsvertreterin bekannt. Ihre erste Goldmedaille gewann sie während den Olympischen Spielen 1984 in Sarajevo, Jugoslawien. Die zweite Goldmedaille folgte 1988 in Calgary, Alberta, Kanada. In der Zeit ihrer Profisportkarriere konnte sie vier Weltmeisterschaften, sechs Europameisterschaften und acht nationale Meisterschaften gewinnen, bevor sie 1988 ihre letzte Weltmeisterschaft bestritt.

1999 wurde Witt in die „US International Women’s Sports Foundation Hall of Fame“ aufgenommen. Im Jahr 2005 gründete sie die „Katarina Witt Foundation“, um Kindern und Jugendlichen mit Behinderung dabei zu helfen Mobilität wiederzugewinnen und eine positive Einstellung zum Leben beizubehalten. Witt feierte ihr Schauspielerdebüt auf der Bühne im Jahr 2009 mit der Rolle als Amour im Stück „Everyman“ in der Berliner Kathedrale. Seitdem schrieb sie an ihrer Biografie, teilte ihr Wissen über Motivation und einen gesunden Lifestyle in einem Fitness Buch und packte ihre jahrelange Erfahrung als junge Athletin in ein Buch, das Fiktion und Realität vereint und auf ihrer Lebensgeschichte beruht.

Peter Wittig fungiert seit April 2014 als deutscher Botschafter in den USA. Er war deutscher Botschafter der Vereinten Nationen in New York und repräsentierte Deutschland, als Mitglied des UN Sicherheitsrats 2011 und 2012. Dort konnte er an seine weite Expertise der Vereinten Nationen anknüpfen, die er zuvor bei seiner Arbeit als Director-General für die Vereinten Nationen und Global Issues im deutschen Außenamt in Berlin erlangt hatte.

Wittig trat dem deutschen Auslandsdienst im Jahr 1982 bei. Er arbeitete als Privatsekretär des Außenministers, der damals noch von Bonn aus delegierte, an der Botschaft in Madrid und als Botschafter im Libanon und in Zypern. Er war Sonderbotschafter der deutschen Regierung bei der Lösung der Zypernfrage (die Teilung Zyperns). Außerdem konnte er Erfahrung im mittleren Osten sammeln.

Bevor er seine Karriere im deutschen Auslandsdienst startete, studierte Wittig Geschichte, Politikwissenschaften und Recht in Bonn, Freiburg, Canterbury und Oxford.

Katarina Witt und Peter Wittig folgen einer langen Liste an Zeremonienmeistern aus unterschiedlichen Bereichen, lokal, national und international. Zahlreiche nationale politische Persönlichkeiten, unter anderem Außenminister Henry Kissinger, NY Governour George Pataki, NYC Bürgermeister Rudolph Giuliani, Schauspieler Eric Braden und high wire Legende Nik Wallenda sind nur eine Auswahl der Zeremonienmeister der letzten 15 Jahre.

Zusätzliche Informationen erhalten Sie unter www.germanparadenyc.org

(IAM)

%d Bloggern gefällt das:
Advertisment ad adsense adlogger