News Ticker

Der Herbst liegt in der Luft

Jahreszeitenwechsel in Dallas

Aus Kürbissen lassen sich nicht nur einlegen oder Laternen schnitzen. - Foto: DCVB Aus Kürbissen lassen sich nicht nur einlegen oder Laternen schnitzen. - Foto: DCVB

Auch wenn es in Dallas zu dieser Jahreszeit deutlich wärmer ist, als hierzulande, hält der Herbst auch in The Big D Einzug. Mit unzähligen Veranstaltungen, wie das bekannte Volksfest State Fair of Texas oder neuen Ausstellungen im Dallas Arts District, heißen die Bewohner und Besucher der Stadt den Herbst willkommen.

Seit 1886 lockt die State Fair of Texas etliche Besucher aus Dallas, Texas und der Welt an und ist bereits zu einer alljährlichen Tradition des gesamten Lone Star States geworden. Der Jahrmarkt ist ganze 24 Tage lang geöffnet und gehört damit zum am längsten andauernden Volksfest in den USA. Dazu gehören natürlich aufregende Fahrgeschäfte, ein Streichelzoo, Schweine-Wettrennen, leckeres Essen, Kinderprogramm und vieles mehr. Direkt im Fair Park gelegen ist das beliebte Volksfest vom 25. September bis zum 18. Oktober geöffnet und trägt das Motto „Passport to Texas“. Traditionsgemäß ist natürlich auch in 2015 das Maskottchen und Symbol des Jahrmarktes Big Tex anwesend und dient als einmaliges Foto- und Selfiemotiv.

Big Tex lädt zur Texas State Fair ein. - Foto: DCVB

Big Tex lädt zur Texas State Fair ein. – Foto: DCVB

Mit dem Wechsel der Jahreszeit steht auch ein weiterer Höhepunkt im Dallas Arboretum and Botanical Garden bevor: Autumn at the Arboretum. Geschmückt mit mehr als 75.000 Kürbissen sowie Kürbisgewächsen und dieses Jahr in der Kulisse einer alten texanischen Stadt eingebettet, begeistert das „Pumpkin Village“ mit seinem Farbenspiel ganz sicher nicht nur die kleinen Besucher. Fodor´s Travel wählte das Event zu „America´s Best Pumpkin Festival“ – und das zu Recht. Den Herbst im Arboretum zu begrüßen wird sicherlich vielen Besuchern noch lange im Gedächtnis bleiben.

Am 20. November eröffnet im Dallas Museum of Art etwas, das von Experten als eine „once-in-a-lifetime“-Ausstellung bezeichnet wird. Diese beinhaltet die größte Sammlung an sogenannten „Black Paintings“ des bekannten amerikanischen Malers Jackson Pollock. Die Ausstellung zeigt bisher unveröffentlichte und teilweise vermisst geglaubte Werke des Künstlers, der sich vor allem durch seinen abstrakten Impressionismus und der Einführung des „Action Painting“ einen Namen machte. Jackson Pollock: Black Spot gibt neue Einblicke in das Leben und Schaffen des Malers und wird bis zum 20. März 2016 geöffnet sein.

Auch das Meadows Museum veranstaltet im Rahmen seines 50. Jubiläums eine Ausstellung mit über 130 Werken aus der privaten Kollektion der spanischen Aristokraten Familie Alba. Aus den Familienpalästen in Madrid, Sevilla und Salamanca sind bei Treasures from the House of Alba: 500 Years of Art and Collecting vom 11. September 2015 bis zum 3. Januar 2016 Gemälde von Van Gogh, Goya, Rembrandt, Renoir und vielen weiteren Künstlern zu bestaunen.

Das Perot Museum of Nature and Science. - Foto: Mark Knight Photography

Das Perot Museum of Nature and Science. – Foto: Mark Knight Photography

Das Perot Museum of Science schließt sich ebenfalls mit einer Vorführung der besonderen Art an: Creatures of Light: Nature´s Bioluminescence. Ab dem 31. Oktober können Besucher hier die erstaunliche Welt der Pflanzen und Tiere erkunden – das Besondere: Die Ausstellung beschäftigt sich ausschließlich mit Lebewesen, die in der Dunkelheit leuchten! Ein absolutes Highlight für alle Naturliebhaber!

Last but not least, findet am 16. Oktober Dallas Aurora statt. Der gesamte Bereich um Downtown Dallas verwandelt sich in einen Live-Schauplatz der neuen Medien: Licht-, Sound- und Videoinstallationen sowie Darstellungen und Projektionen werden die Besucher begeistern. Besucher können die Stadt Dallas im Zusammenspiel mit zeitgenössischer Kunst erleben!

Bei den angenehmen Temperaturen in The Big D kann man all diese Höhepunkte garantiert auch in der herbstlichen Jahrszeit genießen!

(IAM)

 

%d Bloggern gefällt das:
Advertisment ad adsense adlogger