News Ticker

Der Geschmack des Westens

Nevada ist Gastgeber geschichtsträchtiger Food Festivals

Genoa Bar – Nevada’s ältester Saloon. - Foto: NCOT Genoa Bar – Nevada’s ältester Saloon. - Foto: NCOT

Die diesjährige Las Vegas Restaurant Week endete zwar und brach mit 151 teilnehmenden gastronomischen Betrieben alle Dimensions-Rekorde. Wer das Food Festival verpasst hat, ist dennoch nicht zu spät dran. Der Bundesstaat Nevada hält noch den ganzen Herbst über eine köstliche Vielfalt an Angeboten für Feinschmecker bereit. Wer Essen liebt, ist hier richtig.

Virginia City: Taste of the Comstock
Am 20. September startet in Virginia City die erste Food Messe „Taste of the Comstock“. Einst war Virginia City ein begehrtes Ziel für Silbergräber, die das Edelmetall in den Bergen bargen. Die Stadt, die auf 150 Jahre Geschichte zurückblickt, ist einer der historischsten Distrikte von Nevada.
Schon damals galt Virginia City als reich und elegant und war bekannt für ihre hohe Küche. Für nur 20 US-Dollar schlemmen sich Besucher durch die Vielfalt der Geschmäcker, die Virginia City heute zu bieten hat. Und nebenbei genießt man Wild West Romantik, denn die Saloons, ihre Häuserfassaden und die hölzernen Fußwege sind teils noch aus dem 20. Jahrhundert erhalten.

Lecker und abwechslungsreich geht es beim "Taste of the Comstock" in Virginia City zu. - Foto: Neil Lockhart_small

Lecker und abwechslungsreich geht es beim „Taste of the Comstock“ in Virginia City zu. – Foto: Neil Lockhart_small

Carlin: Smokin’ Hot Chilli CookOff
Heiß, heißer, am heißesten geht es beim Smokin’ Hot Chilli CookOff im Carlin City Park her. Am 19. und 20. September jährt sich das spicy Festival bereits zum siebten Mal. BBQs, Musik und Monster Truck Shows stehen auf dem Programm und die Geschmacksnerven auf dem Prüfstand. Denn die Chilischote ist der Star dieses Wochenendes. Mit der schärfsten Sauce kann man bis zu 1.000 US-Dollar gewinnen.
Carlin City ist eine kleine Gemeinde, die Mitte des 19. Jahrhunderts als Camp für Goldgräber gegründet wurde. Sie liegt mitten im Herzen von Nevadas Goldminen. Heute ist Carlin City bekannt für seine exzellente Universität und das landesweit unerreichte Trainingsprogramm für Notfalleinsatzkräfte. Landschaftlich schmiegt es sich an die rauen Hügel Nevadas.

Las Vegas: Las Vegas Greek Food Festival
Griechischer Wein fließt beim Las Vegas Greek Food Festival. Nevada zeichnet sich durch seine kulturelle Vielfalt aus, welche die zahlreichen Einwanderer, die sich im Bundesstaat nieder ließen, ausmachen. Vom 25. bis 28. September steht Las Vegas, die Stadt der tausend Lichter, kulinarisch ganz im Zeichen ihrer griechisch-stämmigen Einwohner.
Las Vegas bietet über den September hinaus das ganze Jahr über kulinarische Highlights an – etwa die World Food Championships vom 12. bis 18. November. Auf der Fremont Street in Downtwon findet dann „The Ultimate Food Fight“ statt. Kleiner Tipp: Besucher sollten großen Appetit mitbringen!

Genoa: Genoa Candy Dance
Kunsthandwerk und regionale hausgemachte Spezialitäten haben die Genoa Candy Dance Messe berühmt gemacht. Die Geschichte der Messe reicht bis 1919 zurück. Während einer traditionellen Tanzveranstaltung verteilten die Frauen der Gemeinde hausgemachte Süßigkeiten und versorgten die Einwohner mit einer Mitternachtsmahlzeit. Mit dem so erworbenen Geld sollten die Straßenlaternen in Genoa finanziert werden. Heute, 95 Jahre später, wird dieses Ereignis noch immer hoch gehalten.
Genoa, ausgesprochen „Ju-No-Ah“, wurde 1851 von mormonischen Händlern besiedelt. Die winzige Gemeinde mit nur rund 300 Einwohnern lädt auf einen Spaziergang durch die Geschichte Nevadas ein – und auf einen Abstecher in die Genoa Bar, Nevadas ältesten Saloon.

Reno: Eldorado Great Italian Festival
„Mangia! Mangia!“, lautet das Motto des Eldorado Great Italian Festivals. Seit 33 Jahren veranstaltet Reno am Columbus Day Wochenende vom 11. bis 12. Oktober das italienische Food Festival. Ob italienischer Bauernmarkt, ein Gelati-Wett-Eisessen für Kinder oder ein Pasta-Saucen-Kochwettbewerb – beim Eldorado Great Italian Festival leben italienische Küchentraditionen neu auf. Fliegende Händler und eine Ferrari-Ausstellung runden das Wochenende ab.
Der Ausbau der transkontinentalen Eisenbahn brachte Reno einst immer mehr Aufmerksamkeit und Siedler. Heute nennt sich Reno „The Biggest Little City in the World“. Mit den Casinos, seinen Downtown Boulevards und den spektakulären Lichtfassaden zieht Reno nach wie vor zahlreiche Besucher an. Langweilig wird es in dieser quicklebendigen Stadt nie – erst recht nicht, wenn beim Eldorado Great Italian Festival die Dolce Vita gefeiert wird.

Pizza, Pasta und mehr beim "Eldorado Great Italian Festival". - Foto: NCOT

Pizza, Pasta und mehr beim „Eldorado Great Italian Festival“. – Foto: NCOT

Laughlin: USA Barbecue Championship
Kurz vor Wintereinbruch heizt Nevada seinen Einwohnern und Gästen noch einmal richtig ein. Vom 30. Oktober bis 1. November finden in Laughlin die USA Barbecue Championships statt. Die Wüstenstadt am Colorado River im Dreiländereck zwischen Nevada, Kalifornien und Arizona ist Schauplatz des landesweit größten BBQ Battles. Den besten Grill-Teams der Vereinigten Staaten winken Preise im Wert von 110.000 US-Dollar. Besuchern wird eine feurige Challenge und typisch amerikanischer Barbecue-Genuss geboten.

 

(Nevada Commission on Tourism)

%d Bloggern gefällt das:
Advertisment ad adsense adlogger