News Ticker

Das Monster von New York

Gut gebrüllt! King Kong klettert im Herbst auf die Broadway Bühne

King Kong kommt auf die Bühne. - Foto: Broadway Collection

900 Kilogramm schwer, sechs Meter hoch, gefüllt mit Massen von Kabeln: New York bereitet sich auf ein Ungetüm vor, das ab 5. Oktober 2018 in massiger Manier Zuschauern das Fürchten lehrt.

Sie: Eine bezaubernde Schönheit. Er: Ein schreckliches Ungetüm. Neuauflage von Die Schöne und das Biest? Fast! Basierend auf dem Roman von 1932 erzählt King Kong die Geschichte der jungen Schauspielerin Ann Darow (Christiane Pitts, bekannt aus Robert De Niros Musical A Bronx Tale) und dem exzentrischen Filmemacher Carl Denham (Eric William Morris, bekannt aus Mamma Mia!) und ihrer Reise weg von den belebten Straßen New Yorks in den 30ern hin zu einer unerforschten Insel. Was sie dort suchen, ist monströs…

Gorilla in Überlebensgröße: Highlight der Bühnenproduktion ist der gigantische Affe – konstruiert aus 185 beweglichen Teilen und im Inneren ausgestattet mit 457 Metern an Kabeln kann dieser Gigant nur von insgesamt 16 Puppenspielern gezähmt werden. Dazu gesellt sich eine sechs Meter große Königskobra – und mitten drin eine verhältnismäßig kleine Frau, die alles riskiert, um ihrem Affenfreund zu helfen. Choreographie und Regie übernimmt Olivier Award Gewinner Drew McOnie, der 2010 bereits am Musical Spring Awakening in Frankfurt mitarbeitete. Das Buch stammt von Tony Award Preisträger Jack Thorne, der schon beim Stück Harry Potter and the Cursed Child das Zaubern lehrte.

Als Mitglied der The Broadway Collection gehört King Kong ab sofort zu New York Citys hoch angesehenen Musicals und Shows, die anhand ihrer unvergleichlichen Beliebtheit bei einem internationalen Publikum ausgewählt und von Broadway Inbound zusammengestellt werden. Die Tickets sind in Deutschland, Österreich und der Schweiz bei Veranstalterpartnern von Broadway Inbound und The Broadway Collection erhältlich.

(IAM)

%d Bloggern gefällt das:
Advertisment ad adsense adlogger