News Ticker

Dark Sky Festival: Sternegucken im Jasper National Park mit Mister Sulu

Dark Sky Preserve Jasper. - Foto: Parks Canada/Ryan Bray Dark Sky Preserve Jasper. - Foto: Parks Canada/Ryan Bray

Vom 14. bis 23. Oktober findet das Dark Sky Festival im Jasper National Park bereits zum sechsten Mal statt. Höhepunkt der diesjährigen Veranstaltung ist der Auftritt von George Takei, alias Mister Sulu von Raumschiff Enterprise.

2016 steht das Dark Sky Festival im Zeichen des 50-jährigen Jubiläums von Star Trek. Am 21. Oktober wird George Takei, der mit seiner Rolle als Hikari Sulu in Raumschiff Enterprise bekannt geworden ist, als Ehrengast auftreten. Zu den weiteren Programmpunkten gehören Vorträge von Astronomen, Sternenbeobachtungen mit Teleskopen unter Anleitung von Experten, geführte Nachtwanderungen sowie ein Streichkonzert des Edmonton Symphony Orchestra unter dem freien Sternenhimmel am 15. Oktober um 20 Uhr. http://jasperdarksky.travel/

Der Jasper National Park gehört zum UNESCO-Welterbe und wurde von der Royal Astronomical Society of Canada in Zusammenarbeit mit Parks Canada zum Dark Sky Preserve (Nachthimmelreservat) erklärt. Diese Bezeichnung wird Gebieten und Landschaften verliehen, die einerseits über einen beispielhaften dunklen Nachthimmel verfügen und andererseits auch Maßnahmen in die Wege leiten, das noch verbleibende künstliche Licht und den Energieverbrauch zu reduzieren und die Ökosysteme zu schützen. Der Jasper National Park ist nach dem Wood Buffalo National Park das zweitgrößte Dark Sky Preserve weltweit und das größte zugängliche Schutzgebiet dieser Art überhaupt.

Zahlreiche Orte im Jasper National Park liefern Besuchern optimale Bedingungen, um Sterne zu beobachten – zu den zwei besten gehören Pyramid Island und der Athabasca Glacier. Die erste Stelle liegt 15 Kilometer vom Zentrum Jaspers entfernt. Sterngucker gelangen über eine Brücke zur kleinen Insel im Pyramid Lake. Eine weitere Anreise hat man zum Athabasca Glacier, aber dafür eröffnet sich Hobby-Astronomen am Fuße des Gletschers der dunkelste Nachthimmel im gesamten Nationalpark. Ein Hotel und zwei Campingplätze stehen Besuchern im Umkreis von einem Kilometer zur Verfügung. www.jasperdarksky.org

Das Unternehmen Sundog Tours bietet ganzjährig täglich von 21 bis 21 Uhr 45 Vorführungen im Planetarium im Ortskern von Jasper an. Im Anschluss daran besteht die Möglichkeit, sich im Freien von einem Astronomen die Sternbilder am Nachthimmel mit Hilfe des größten Teleskops der Rockies erklären zu lassen. http://www.sundogtours.com/package/daily-planetarium-and-stargazing/

%d Bloggern gefällt das:
Advertisment ad adsense adlogger