News Ticker

Condor nimmt Austin in Texas, USA, im Sommer 2016 neu in den Flugplan auf

Auf nach Austin, Texas, mit Condor. - Foto: Condor Auf nach Austin, Texas, mit Condor. - Foto: Condor

Im Sommer 2016 nimmt der Ferienflieger Condor sein 14. Nordamerika-Ziel ins Flugprogramm auf: Ab dem 27. Juni 2016 geht es zwei Mal wöchentlich nonstop nach Austin in Texas. Das Ziel wird montags und donnerstags mit einer Boeing 767-300 in einer Drei-Klassen-Konfiguration ab Frankfurt angeflogen. Die Flüge sind ab sofort auf allen Kanälen buchbar.

Austin, die Hauptstadt von Texas, dem zweitgrößten Bundesstaat der USA, ist ein idealer Startpunkt für Reisen durch die überwältigenden texanischen Landschaften. Die Naturbilder variieren von mächtigen Sandsteinschluchten im Landesinnern bis zu den weiten Prärien und dem von Lagunen durchzogenen Küstengebiet. Texas entspricht mit seinen Cowboys und weitläufigen, rauen Ebenen in vielerlei Hinsicht dem Bild Amerikas, das viele Europäer anzieht. Aber auch die Stadt Austin selbst ist mit ihrer malerischen Berg- und Flusslandschaft am Colorado River eine Erkundungstour wert.

„Die Aufnahme des neunten Ziels in den USA im nächsten Sommer zeigt deutlich, wie wichtig der amerikanische Markt für Condor ist. Unser Programm ist dabei so vielfältig wie das Land selbst und spiegelt alle Facetten des nordamerikanischen Kontinents wider. Austin in Texas ist eine äußerst beliebte Touristendestination und Condor bietet künftig als einzige Airline Nonstop-Flüge aus Kontinentaleuropa an“, erklärt Ralf Teckentrup, Vorsitzender der Condor Geschäftsführung.

www.expedia.de
„Ich freue mich, Condor ab nächstem Sommer mit ihren Nonstop-Flügen am internationalen Austin-Bergstrom Flughafen willkommen heißen zu dürfen. Neue Flüge bedeuten immer auch mehr Geschäftsverkehr, Jobs und Tourismus für Austin,“ sagt Steve Adler, der Bürgermeister von Austin in Texas.“Vor kurzem wurden am Flughafen eine größere, bessere Zollstation und eine helle, großzügig geschnittene Sicherheitskontrolle eröffnet. Außerdem fördern wir das Wachstum weiterhin mit dem geplanten Terminalausbau.“

Austin ergänzt im nächsten Sommer das bestehende Condor Nordamerika-Programm neben Baltimore/Washington (BWI), Las Vegas (LAS), Portland/Oregon (PDX), Providence/Rhode Island (PVD), Minneapolis/Minnesota (MSP), Seattle (SEA), Anchorage (ANC), Calgary (YYC), Fairbanks (FAI), Halifax (YHZ), Toronto (YYZ), Vancouver (YVR) und Whitehorse (YXY). Mit den Thomas Cook Airlines UK stehen derzeit außerdem die US-Destinationen Miami (MIA), Orlando (MCO), Las Vegas (LAS) und New York (JFK) sowie ebenfalls ab Sommer 2016 Boston (BOS) und Los Angeles (LAX) zur Auswahl.

Günstige Flüge nach Austin zu einem Oneway-Komplettpreis ab 349,99 Euro in der Economy Class, ab 499,99 Euro in der Premium Class und ab 799,99 Euro in der Business Class sind hier online buchbar. Buchungen können auch im Reisebüro oder telefonisch unter 01806/767767 (0,20 Euro/Anruf aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk max. 0,60 Euro/Anruf) vorgenommen werden. Zubringerflüge oder Rail & Fly Tickets für eine bequeme Anreise nach Frankfurt können dabei bei Bedarf ganz einfach hinzugebucht werden. Alle Informationen rund um den Flug sind online unter www.condor.com verfügbar.

Die Thomas Cook Group und Brand USA, die Marketing-Organisation für Destinationen in den Vereinigten Staaten, arbeiten bei der Bewerbung der USA als Reiseziel für europäische Gäste und der Bekanntmachung der US-Routen der Thomas Cook Airlines aus Deutschland und Großbritannien eng zusammen. Derzeit läuft eine gemeinsame multi-mediale Werbekampagne in Deutschland, Großbritannien, Belgien, den Niederlanden, Frankreich, Schweden, Österreich und der Schweiz.

(Condor)

%d Bloggern gefällt das:
Advertisment ad adsense adlogger