News Ticker

Buchtipp: Mug Cakes

Als das Buch „Mug Cakes“ von Maya Barakat-Nuq aus dem Heel Verlag in der Redaktion ankam, blätterte ich einmal durch und konnte mich gar nicht entscheiden, welches dieser tollen Rezepte ich als erstes ausprobieren sollte.

Da ich einen Geburtstag vergessen hatte, war ein Mug Cake die perfekte und schnelle Lösung um am Nachmittag doch noch ein kleines Geschenk mitbringen zu können. Also eine schöne und große Tasse gekauft, der Teig war auch schnell angerührt und in die Tasse gefüllt. Nun nur noch für kurze Zeit in die Mikrowelle, die Glasur drauf und fertig war das kreative und leckere Geschenk!

Das Buch „Mug Cakes“ ist perfekt für alle, die Heißhunger auf einen Kuchen haben, aber weder die Zeit, noch die Geduld haben um einen großen Kuchen traditionell im Backofen zu backen. Im Buch gibt es drei Kategorien, die Schlemmer-Mug-Cakes mit zum Beispiel gesalzenem Butterkaramell, Birne-Schokoladen-Mug-Cake oder Marmorkuchen. Für die Figurbewussten Schlemmerer gibt es leichte Kuchen wie Karotten-Mug-Cakes und Aprikosen mit Kleie. In der dritten Kategorie Herzhaftes kann man sich schnell ein kleines, warmes Mittagessen zaubern, wie zum Beispiel mit Schinken und Oliven oder ein Ratatouille. Unter vielen Rezepten findet man auch Tipps und Varianten, um die Rezepte nach seinem Geschmack abzuwandeln. Mit ein bisschen Übung kann man sich auch seine eigenen Mug-Cakes-Rezepte mit seinen Lieblingszutaten zusammenstellen. Die Zutaten für die kleinen Leckereien sind in nahezu jedem Supermarkt und in jeder Preislage erhältlich.

Titel: Mug Cakes
Autorin: Maya Barakat-Nuq
Verlag: Heel Verlag
Preis: 9,99 Euro (Deutschland)
ISBN: 978-3-86852-987-6

(IAM/car)

%d Bloggern gefällt das:
Advertisment ad adsense adlogger