News Ticker

Buchtipp – BENY – Als Tourist kommen, als New Yorker gehen

BENY - Als Tourist kommen, als New Yorker gehen von Patrick von Rosendaal. Bruckmann-Verlag BENY - Als Tourist kommen, als New Yorker gehen von Patrick von Rosendaal. Bruckmann-Verlag

Der Titel klingt durchaus gewagt! Wie, um alles in der Welt soll man während einer Urlaubsreise zum New Yorker werden? Ganz einfach! Fragen Sie Einheimnische nach ihren Hot Spots! Wer die großen Attraktionen des Big Apple links liegen lässt und sich abenteuerlustig und mit englischen Sprachkenntnissen in die Millionenmetropole begibt, findet für sich und seine Mitreisenden Locations, die bestimmt noch nicht viele Touristen zuvor gesehen haben. Es sind Orte, die man in anderen Reiseführern vergebens sucht. Genau das macht dieses Werk so spannend. Autor Patrick van Rosendaal hat sich aufgemacht, um New York näher kennen zulernen. Dazu befragte er 22 waschechte Bewohner. Dabei geht es unter anderem auch nach Harlem und in die Hamptons. Von Stand-Up-Comedy-Clubs, über trendige Restaurants und Parks zur Erholung bis hin zu Museen beinhaltet das Buch all das, was ein Reisender von New York erwartet.

Die großen Attraktionen werden inhaltlich gestreift. Wer schon öfter in New York war, muss nicht zum X-ten Mal das Empire State Building besteigen oder „Lady Liberty“ bewundern. Auch die Faszination der Wall Street verblasst irgendwann. Da kommen die Tipps der Einheimischen genau zur rechten Zeit, wenn man das andere New York erleben möchte. Seien Sie mutig und wagen es auf Erkundungstour zu gehen!

Titel: BENY – Als Tourist kommen, als New Yorker gehen
Autor: Patrick van Rosendaal
Verlag: Bruckmann
ISBN: 978-3-7343-0463-7
Preis: 16,99 Euro (D)

%d Bloggern gefällt das:
Advertisment ad adsense adlogger