News Ticker

Arizona in Action Oktober 2015

Neues aus dem Grand Canyon State

Im Planwagen kochen - wie zu Zeiten der Besiedlung. - Foto: Arizona Office Of Tourism Im Planwagen kochen - wie zu Zeiten der Besiedlung. - Foto: Arizona Office Of Tourism

Kochen wie Karl May mitten in Arizona

Auf der Tumbleweed Ranch in Chandler wird der Western-Lifestyle à la Karl May vom 06. bis 07. November 2015 mit einem besonderen Kochspektakel zelebriert. Beim 6. Annual Chandler Chuck Wagon Cook-Off werden historische Kochmethoden aus den 1880er Jahren auf originalen Planwagen von damals von Teams aus dem gesamten Südwesten der USA live zubereitet, die darum konkurrieren, die köstlichsten Speisen herzustellen. Das Highlight: Für die Zubereitung werden ausschließlich authentische Methoden und Kochwerkzeuge im Stil der 1880er Jahre verwendet. Besucher können die einzigartigen Speisen käuflich erwerben. Das Event wird mit Bühnenunterhaltung und Live-Musik im Schein eines Lagerfeuers beschlossen. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen unter: Chandler Chuck Wagon Cook-Off.

 
Hopi-Resort verkündet Partnerschaft mit Tesla Motors

Das von Hopi-Indianern geführte Hotel Moenkopi Legacy Inn & Suites im Norden Arizonas und der US-Elektroautohersteller Tesla Motors sind kürzlich eine Partnerschaft eingegangen, um umweltbewussten Arizona-Besuchern das Reisen noch angenehmer zu gestalten. Auf dem Gelände des Resorts wurden die ersten Hochspannungs-Ladegeräte auf Hopi-Reservatland überhaupt installiert. Die neue Station gibt Reisenden nun die Möglichkeit, ihr Fahrzeug aufzuladen und zeitgleich Künstler, Galerien und Hopi-Dörfer entlang der State Route 264 zu besichtigen. Sie ist außerdem ein großer Vorteil für Touristen, die den Grand Canyon und das Indianerland mit einem Elektrofahrzeug besuchen möchten. Bis jetzt musste hierfür ein riesiger Umweg gefahren werden. Mit der Station am Moenkopi Legacy Inn & Suites gibt es nun eine direktere Route, die mehr Reisende in diese Region führen soll. Die Ladestationen sind sowohl für Übernachtungsgäste des Hotels als auch für Durchreisende verfügbar. Mehr Infos zum Resort und den Hopi-Indianern unter: Moenkopi Legacy Inn & Suites | Experience Hopi.

Exklusiver Kunsteinblick in Prescott

Prescott Area Artists’ Studio Tour. - Foto: Arizona Office Of Tourism

Prescott Area Artists’ Studio Tour. – Foto: Arizona Office Of Tourism

Bei der Prescott Area Artists’ Studio Tour vom 2. bis 4. Oktober 2015 haben Arizona-Besucher zum achten Mal die Möglichkeit, einen Blick in über 30 Ateliers zu werfen und dabei den besten Künstlern aus ganz Arizona bei ihrer kreativen Arbeit zuzuschauen. Außerhalb der Ateliers wird in der Mountains Artists Guild & Gallery es eine Ausstellung mit Werken aller 56 teilnehmenden Künstler geben. Die Stücke reichen dabei von Keramiken, Holzarbeiten, Gemälden, Skulpturen, Metall, Glas und sogar Schmuck. Die Tour ist kostenlos und jeder kann selbst entscheiden, was er wann sehen möchte. Natürlich bietet sich beim Besuch in den Ateliers auch die Möglichkeit, das eine oder andere Kunstwerk zu ergattern. Denn wo kann man Kunst besser kaufen als direkt beim Künstler selbst? Die Prescott Area Artists’ Studio Tour geht täglich von 10.00 bis 16.00 Uhr. Weitere Informationen unter: 8th Annual Prescott Area Artists’ Studio Tour.

Nacht-Golf in Phoenix 
Flight Night Golf. - Foto: Arizona Office Of Tourism

Flight Night Golf. – Foto: Arizona Office Of Tourism

In Phoenix wird Golfliebhabern jetzt ein ganz besonderes Ereignis geboten, um der letzten Sommerhitze des Tages zu entfliehen. Das Phoenix Parks and Recreation Department bietet als Alternative zum Golfen am Tag am 31. Oktober 2015 auf dem Palo Verde 9-Loch-Platz das Golfen bei Nacht an. Mit Lichtern rund um den Platz wird das Spielen hier zu einem ganz besonderen Erlebnis, das nicht nur optisch einfach traumhaft ist. Die Spieler werden mit schimmernden Halsbänder und einem leuchtenden Ball ausgestattet. Natürlich warten jede Menge Preise sowie ein Goodie-Bag auf jeden Mitspieler. Das Nachtevent kostet nur 25 US-Dollar pro Teilnehmer, auch eine private Veranstaltung auf dem Golfkurs ist selbstverständlich buchbar. Weitere Informationen unter: Palo Verde Night Golf.

Heiß, heißer, Arizona Taco Festical

Schlemmen, schlecken, schnabulieren heißt es in Scottsdale vom 17. bis zum 18. Oktober 2015 beim alljährlichen Arizona Taco Festival. Rund um das Salt River Fields at Talking Stick Stadium in Scottsdale duftet es dann wieder nach feuriger Salsa und fruchtiger Guacamole, zudem wird Tequila von 30 verschiedenen Herstellern fließen und die Gaumen der Besucher nach dem Hot Chili Pepper Eating Contest kühlen. Beim Taco-Kochwettbewerb werden Profiköche lokaler Restaurants gegeneinander antreten und versuchen, das Publikum auf ihre Seite zu ziehen, um als Grand Champion gekürt zu werden. Wer bei diesem spannenden Event Tacos für nur 2 US-Dollar kosten möchte, Spaß an über 40 kreativen Taco-Teams haben und eine Kunstausstellung sehen möchte, erfährt Näheres unter: Arizona Taco Festival.

Spukspaß in Tucson 

Nightfall in Old Tucson. - Foto: Arizona Office Of Tourism

Nightfall in Old Tucson. – Foto: Arizona Office Of Tourism

Es gruselt in Tucson. Denn die Only Real Haunted Town – die einzig wahre Stadt, in der es spukt – bittet vom 01. bis 31. Oktober 2015 bereits zum 25. Mal zum Gruselerlebnis im Westernfilmstudio Old Tucson. Geisterjäger sollten sich während der Horrornächte auf viele abenteuerliche Aktivitäten und Erlebnisse gefasst machen. Denn wenn Old Tucson sich in die Spukstadt Nightfall verwandelt, fordert sie mutige Besucher mit extravaganten Liveshows, verstörenden Szenerien und abscheulichen Livecharakteren zum Fürchten heraus. Da wären beispielsweise die Gargoyles, dämonische Wesen, die tagsüber zu Stein werden und nachts die Straßen unsicher machen. An einem anderen Schauplatz warten spektakuläre Stunts, Pyrotechnik und andere entsetzliche Effekte darauf, die Zuschauer in Angst und Schrecken zu versetzen. Der schaurig-schöne Gruselspaß ist ab 21 US-Dollar zu erleben. Weitere Informationen unter: Nightfall at Old Tucson.

Neuer Besucherrekord an Arizonas größtem Flughafen 
Phoenix Sky Harbor mit neuem Rekord. - Foto: Arizona Office Of Tourism

Phoenix Sky Harbor mit neuem Rekord. – Foto: Arizona Office Of Tourism

Der Phoenix Sky Harbor International Airport ist auf dem besten Weg das erfolgreichste Jahr aller Zeiten zu verbuchen. Laut der Stadt Phoenix, die den Flughafen betreibt, wurden allein im ersten Halbjahr 2015 mehr 22,2 Millionen Passagiere verzeichnet. Dies ist eine Steigerung von 4,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Das bisher erfolgreichste Jahr des Flughafens war 2007, als insgesamt 42,2 Millionen Reisende gezählt wurden. Im ersten Halbjahr waren es damals 21,5 Millionen. Auch Julie Rodriguez, Sprecherin des Flughafens, bestätigte, dass momentan alles nach einem neuen Rekordjahr aussieht. Southwest Airlines und Delta Air Lines haben für das erste Halbjahr Passagiergewinne von 9,7 beziehungsweise 9,4 Prozent geschrieben. Die Austragung des Super Bowl XLIX, Amerikas größtem Sportevent, habe ebenfalls maßgeblich zur Steigerung des Flugverkehrs beigetragen. Der Tag nach dem berühmtesten Football-Spiel der Welt war der bisher verkehrsreichste Tag seit Beginn der Aufzeichnungen am Phoenix Sky Harbor. Weitere Infos unter: Rekord für Flughafen Phoenix | Phoenix Sky Harbor International Airport.

(IAM)

%d Bloggern gefällt das:
Advertisment ad adsense adlogger