News Ticker

Arizona in Action

Neues aus dem Grand Canyon State

Letzte Vorbereitungen für die Star Party. - Foto: Arizona Office Of Tourism Letzte Vorbereitungen für die Star Party. - Foto: Arizona Office Of Tourism

Illuminate Film Festival in Sedona
Seit 2014 findet in Sedona das führende Festival für spiri-tuelle Filme statt. Auch in diesem Jahr werden vom 1. bis 5. Juni wieder Welt-premieren gefeiert, die das Bewusstsein der Zuschauer für ein respektvolles Zusammenleben mit ihren Mitmenschen und der Natur öffnen wollen. Vor traumhafter Kulisse und unter freiem Himmel erleben die Besucher Momente voller Inspiration, die den Blick auf das Leben verändern werden. Doch nicht nur Filme mit besonderen Botschaften bereiten dem Zuschauer erleuchtende Momente, auch Musik und andere Kunstformen erfüllen Körper und Geist. Außerdem erwartet die Besucher ein buntes Programm aus Partys, Meditationen und Heilungsangeboten, welches sie in neue Welten eintauchen lässt. Entspannung erreicht hier eine andere Dimension und jeder wird etwas für sich ganz persönlich mitnehmen. Tickets für einzelne Filme gibt es ab 6. Mai zwischen 11 und 40 Dollar. Wer das ganze Programm inklusive aller Partys und Events erleben möchte, kann sich zwischen dem Conscious Film Convergence Pass für 249 Dollar oder den exklusiven All-Access Pass für 449 Dollar entschieden. Mehr  Informationen gibt es unter: Illuminate Film Festival

Mehr als 30. Restaurants laden zu Arizona-Restaurant-Week
Feinschmecker aufgepasst! Bei der diesjährigen Arizona Restaurant-Week vom 20. bis 29. Mai kann sich wieder die Bäuche vollgeschlagen werden. Mehr als 30 Restaurants bitten während des leckeren Events zu Tisch und zaubern herzhafte und süße Köstlichkeiten. Fünf Tage lang können sich Gourmets durch die Küchen der Restaurants schlemmen, altbewährte Lieblingsgerichte essen und neue Geschmacksrichtungen kosten. Gourmets erwartet eine Fülle an kulinarischen Highlights: Von traditioneller South-West Küche bis hin zu klassischen Gerichten und luxuriösen 5 Sterne Menüs – hier ist für jeden etwas dabei. Während der köstlichen fünf Tage bieten alle teilnehmenden Restaurants Menüs zum Festpreis zwischen 33 und 44 Dollar an. Die Arizona Restaurant Week soll den Bundesstaat als eine der Top-Kulinarik-Destinationen in den USA positionieren und zeigen, wie vielfältig das Angebot an Speisen und Restaurants in Arizona ist. Und dieses Angebot sollte sich jeder, der in dieser Zeit im Grand Canyon State weilt auch nicht entgehen lassen. Alle Infos unter: Arizona Restaurant Week  
Während der Restaurant Week gibt es so manche Spezialität zu erleben. - Foto: Arizona Office Of Tourism

Während der Restaurant Week gibt es so manche Spezialität zu erleben. – Foto: Arizona Office Of Tourism

Mit individuellen Motorradtouren Neues entdecken
Kein anderes Gefährt wird so sehr mit Freiheit und Unabhängigkeit verbunden wie das Motorrad. Es ist daher ein absolutes Muss, die beeindruckenden Land-schaften Arizonas sorgenfrei im Sattel eines Zweirades zu erkunden. Erfahrene Veran-stalter organisieren dafür abwechslungsreiche Touren, die einen ganz neuen Blick auf das Land bieten und sehr intime Erlebnisse ermöglichen. So empfehlen sich für Einsteiger beispielsweise Kurztrips zum wunderschönen Salt River Canyon oder zum kurvenreichen Devils Highway. Abenteuerlustige mit mehr Ausdauer werden wiederum ihre Freude am längsten ununterbrochenen Abschnitt der Route 66 haben. Auch der Geist des alten Westens wird bei der Cowboy Country Tour erlebbar, wenn in Städten wie Tombstone und Bisbee haltgemacht wird oder die Biker den Spuren von Wyatt Earp und Geronimo folgen. Für jeden lässt sich der perfekte Trip finden, sodass sich am Ende alle wünschen, die Fahrt möge niemals enden! Detaillierte Informationen zu Tour Highlights und den Anbietern unter: Motorcycle Tours

Die Route 66 und andere Highlights in Arizona auf dem Motorrad erfahren. - Foto: Arizona Office Of Tourism

Die Route 66 und andere Highlights in Arizona auf dem Motorrad erfahren. – Foto: Arizona Office Of Tourism

 

Star Party zeigt funkelnden Sternenhimmel über dem Grand-Canyon
Es ist ein unglaubliches Erlebnis: Nachts, wenn der Himmel über dem Grand Canyon sich in tiefblaue Farben taucht und die leuchtenden Sterne einem entgegen funkeln. Bei der Grand Canyon Star Party vom 4. bis 11. Juni wird der Grand Canyon Nationalpark auch in diesem Jahr wieder zu einer Bühne für dieses außer-gewöhnliche Spektakel. Hobbyastronomen und Sternensüchtige können bei dem unvergesslichen Event einen Blick in das unendliche Universum werfen. Und das ist durch die saubere Luft und den tiefdunklen Himmel nirgendswo in den USA so gut möglich, wie über der berühmten Schlucht. Während am South Rim Besucher mit der Tucson Amateur Astronomy Association die Wunder des Sternenhimmels erforschen können, erwartet der Saguaro Astronomy Club of Phoenix Neugierige am North Rim. Die Hobbyastronomen begleiten das Event und bieten den Besuchern kostenlose, nächtliche Vorträge und einen unvergesslichen Blick durch ihre Teleskope. Das besondere Event wird in diesem Jahr dem verstorbenen Hobbyastronomen Joe Orr gewidmet. Der Eintritt ist kostenlos. Mehr Informationen gibt es unter: Star Party Arizona

Einen Blick in die Sterne werfen. - Foto: Arizona Office Of Tourism

Einen Blick in die Sterne werfen. – Foto: Arizona Office Of Tourism

Tucson feiert spanisch-mexikanische Fiesta 

Wenn der Sommer in den Startlöchern steht, wird in Tucson am 24. Juni wieder der Dia de San Juan  zelebriert. Das spanische Fest stimmt jährlich auf die kommende Regenzeit ein und ehrt Johannes den Täufer, der auch als Schutzpatron des Wassers gilt. Die Stadt Tucson im Süden Arizonas ist stark geprägt vom Einfluss und dem kulturellen Erbe der spanischen und mexi-kanischen Einwanderer. Kein Wunder also, dass die Bräuche und Feste dieser Herkunftsländer besonders gepflegt werden. Jedes Jahr am Tag der Sommersonnenwende startet die besondere Feierlichkeit mit einer großen Prozession und dem Segnen eines Altars. Nach diesem „offiziellen“  Teil beginnt die außergewöhnliche Fiesta Mexikana. Mariachi Bands bringen mexikanische und spanische Klänge in die Stadt Arizonas und Folklorico Tänzer begeistern mit ihren Lateinamerikanischen Tanzeinlagen. Während des charreadas, einem besonderen Rodeo-Event aus Mexiko, zeigen mexikanische Reiter in traditioneller Tracht, Sombrero inklusive, ihr künstlerisches Können. Dabei erzählen die Reiter mitreißende Geschichten auf dem Rücken der Pferde. Mehr Informationen zu der Feierlichkeit gibt es unter: Dia de San Juan in Tucson

(IAM)

%d Bloggern gefällt das:
Advertisment ad adsense adlogger