News Ticker

Ästhetische Reflektion der Stadt – Loews Hotel 1000 in Seattle präsentiert sich neu

Das Loews Hotel in Seattle, Washington. - Foto: Loews Hotels & Co. Das Loews Hotel in Seattle, Washington. - Foto: Loews Hotels & Co.

Das Loews Hotel 1000 in Seattle präsentiert sich nach umfangreichen Renovierungsarbeiten jetzt in zeitgemäßem Ambiente, das die Stadt reflektiert. In Anlehnung an den Spitznamen Seattles als „Emerald City“ – Smaragd-Stadt – stand die Umgestaltung unter dem Motto „Emerald Elegance Unscripted“. Neu gestaltet wurden die öffentlichen Bereiche wie Lobby, Restaurant und Bar sowie die Tagungsräumlichkeiten und alle 120 Zimmer und Suiten. Die neue Innenausstattung in Zusammenarbeit mit der Simeone Deary Design Group ist eine Hommage an die Stadtgeschichte Seattles. Das Loews Hotel mit der Hausnummer 1000 liegt an der Kreuzung der First Avenue und der Madison Street, nur wenige Schritte von der Uferpromenade der Elliott Bay entfernt, und ist eines der am besten gelegenen Hotels im Viertel Waterfront nahe dem Pike Place Market, dem Seattle Art Museum und dem belebten Geschäfts- und Einkaufsviertel.

In der neuen luftig-hellen Einrichtung ist die Stadt Seattle als Inspirationsquelle überall präsent: Das zeitgemäße Design ist geprägt vom Gegensatz von Natur und Urbanität, vom üppigen Grün in und um Seattle und der geometrischen Strenge des schachbrettähnlichen Straßennetzes sowie der Stadt als Ort technischer Innovationen.

Neuer Blickfang der Lobby des Loews Hotels 1000 ist eine Lichtinstallation aus 250 mundgeblasenen LED-Glaströpfchen, die den häufigen Regen in Seattle künstlerisch reflektieren. Die Rezeption ist eine einfache Kombination aus stromlinienförmigem, kaltgewalztem Stahl und weißem Marmor; zwei große Wandgemälde greifen die Farben der Umgebung Seattles auf.

Direkt neben der Lobby bietet die Bell Lounge einen gemütlichen Rückzugsort zum Entspannen am Kamin. Die Bar ist benannt nach dem zum Wasser gewandten Stadtteil Belltown. Erbaut im Jahr 1914, war der historische Bell Street Pier im Hafen von Seattle einst ein geschäftiger Ort für Händler.

Die neu gestaltete All Water Seafood & Oyster Bar des Loews Hotels 1000 greift Seattles maritimen Charakter spielerisch in der Einrichtung auf. Dies reicht von Fischer-Porträts an der Wand bis zu frischen Meeresfrüchten auf der Karte.

Die Farbpalette der neuen Gästezimmer umfasst weiche Grauschattierungen, satte Grüntöne und einen Hauch von Rosa. Die Tagungsräume und Ballsaalbereiche sind von der Küstenlinie der Meeresbucht Puget Sound und den Fähren inspiriert, die in Seattles Hafen anlegen. Die Wandverkleidung aus Glasperlen im Foyer ist eine glitzernde Interpretation der Gewässer des Puget Sounds an einem Sonnentag.

„Nach einem Jahr in Seattle sind wir begeistert, unsere Präsenz auf dem Markt mit der umfassenden Neugestaltung des Loews Hotels 1000 fortzusetzen“, sagte Jonathan M. Tisch, Chairman und CEO von Loews Hotels & Co. „Wir sind stolz darauf, die Philosophie von Loews Hotels und das, wofür wir berühmt sind – unsere Service-Kultur – mit der Schönheit der Region in einem Hotel zu verbinden, das Gäste mit einem neuen Look und Feel willkommen heißt.“

(IAM)

%d Bloggern gefällt das:
Advertisment ad adsense adlogger